Weinimport seit 2007
Über 50 Partner-Weingüter
Steuern und Zölle inklusive
Schneller, versicherter Versand

Blaauwklippen Before and After

Produktinformationen "Blaauwklippen Before and After"
Der Blaauwklippen Before and After erscheint mit schwarz-roter Farbe im Glas des Weinliebhabers. Aromen von Zimt und weihnachtlichen Gewürzen strömen in die Nase, unterstützt durch die samtig süßen Nuancen von schwarzen Johannisbeeren. Diese Aromen bilden das Rückgrat für den raffinierten Aperitif auf Brandy-Basis. Der Blaauwklippen Before and After ist ein aromatisierter Wein und kommt in einer edlen Geschenkpackung zu Ihnen.

Auszeichnungen

Jg. 2024
4 John Platter Stars
Passt zu:
Weingut
Blaauwklippen
Rebsorten
Brandy, Malbec
Rebsorten Zusammensetzung
Zinfandel (40%), Malbec (40%), Brandy (20%)
Verschluss
Korken
Herkunftsland
Südafrika
Preis
39,95 €*
Preis/Liter
79,90 €*
Füllmenge
0,50 l
Alkoholgehalt
16 % Vol.
Restzucker
215 g/l
Im Keller
Blend aus Potstill Brandy und Red Noble Late Harvest.
Trinktemperatur
8-18 °C
Best Before
2025
Allergene
Enthält Sulfite
Hersteller
Blaauwklippen, Strand Road R44, 7600, Stellenbosch, Südafrika
Importeur
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebensmittelunternehmer
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland

Blaauwklippen – einer von drei Zinfandel-Produzenten am Kap

Das Weingut Blaauwklippen gelangte vor allem durch seine gelungenen Variationen der Rebsorte Zinfandel zu internationalem Ruhm. Auf dem Weingut wurden 1977 das erste Mal am Kap Weinberge mit der Rebsorte Zinfandel bepflanzt. Seit Jahrzehnten produziert Blaauwklippen Zinfandel auf einem Weltklasse-Niveau – als einer von drei Zinfandel-Produzenten Südafrikas. An den Ausläufern der Stellenbosch Mountains werden auf den reichhaltigen Granitböden aber auch weitere rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec oder Shiraz angeflanzt. Weiße Rebsorten wie Sauvignon Blanc und Chenin Blanc finden hier ebenfalls gute Bedingungen vor, um hochwertige und harmonisch ausbalancierte Premiumweine entstehen zu lassen.

Blaauwklippen: Wie das Weingut zu seinem Namen kam

Der blaugraue Granitboden hat für das Weingut noch eine weitere Bedeutung: Er soll den zweiten Besitzer der Farm, Guillaume Niel, im Jahr 1700 dazu inspiriert haben, dem Gut seinen ursprünglichen Nanmen „De Blaauwe Klippen“ zu geben. Übersetzt heißt das so viel wie „Blaue Steine“ – eine Anlehnung an die Granitfelsen, die von außen graubraun gefärbt sind, im Inneren aber eine blaue Farbe aufweisen. Für Winzerin Narina Cloete ist es wichtig – und eine Herausforderung – die Eigenschaften der jeweiligen Rebsorte und Terroir zum Ausdruck zu bringen: „Das schafft einen interessanten Unterschied und ein interessantes Trinkerlebnis in unserem Weinsortiment." Dieses Genusserlebnis können Weinliebhaber beispielsweise im Tasting House von Blaauwklippen für sich entdecken.

Blaauwklippen bietet viele Aktivitäten für Besucher

Ein Besuch auf dem traditionsreichen Gut hat aber noch viel mehr zu bieten. Blaauwklippen zählt zu den ältesten Weingütern des Landes. Seit mehr als dreihundert Jahren produzieren die Winzer hier bereits südafrikanischen Wein der Extraklasse. Zudem gehört das Gut zu den Gründungsmitgliedern der Stellenbosch Wine Route, ein fester Bestandteil für jeden begeisterten Weintouristen in Südafrika. Hauptaugenmerk liegt bei Blaauwklippen seit jeher stets auf dem Kunden. So ist zum Beispiel die Blaauwklippen Blending Competition der erste und noch immer einzige Wettbewerb in Südafrika, der sich nicht an Produzenten, sondern direkt an die Genießer richtet. Der Family Market mit Kunsthandwerk und Live-Musik macht Blaauwklippen an den Wochenenden ebenfalls zu einem beliebten Ausflugsziel in den Winelands.