Weinimport seit 2007
Über 50 Partner-Weingüter
Steuern und Zölle inklusive
Schneller, versicherter Versand

Paserene – exzellente Weine aus Franschhoek

Mit viel Geduld und Liebe fürs Detail kreiert Winzer und Miteigentümer Martin Smith im Weinkeller elegante und ausgewogene Weine, die ihr Terroir in Tulbagh, Franschhoek und Elgin widerspiegeln. Der Name Paserene ist eine Ableitung des lateinischen Begriffs „Passeriformes“, einer Bezeichnung für Vögel, zu denen auch die Schwalbe gehört – dem Markenzeichen von Paserene, das sich überall auf dem Weingut wiederfindet.

Zu den Weinen

Weingutsfakten

Gründungsjahr
2017
Adresse
Paserene Wines, R45 Main Road, Franschhoek, 7690, Südafrika
Anbaufläche
25 Hektar
Flagshipwein
Paserene Union und Paserene Chardonnay
Tasting Room
täglich: 10:00 - 17:00 Uhr

www.paserene.com

Martin Smith

Martin Smith ist Winzer in dritter Generation, denn schon sein Großvater und sein Vater waren Winzer und er verbrachte viel Zeit mit seinem Vater und dessen Freunden, die ebenfalls zum größten Teil Winzer waren, und abends am Küchentisch lauschte er den Geschichten über Weinherstellung. Daher wusste er schon im Alter von 13 Jahren, dass er Winzer werden möchte. Martin studierte am Elsenburg Agricultural Institute und verbrachte anschließend zehn Jahre auf Weingütern in Amerika, bevor er nach Südafrika zurückkehrte. Er arbeitete zunächst einige Jahre bei Vilafonté und gründete schließlich gemeinsam mit seinem Freund Ndabe Mareda das Boutique-Weingut Paserene. Bei seinen Weinen überlässt Martin nichts dem Zufall, denn er tüftelt viel an seinen Kreationen herum und wägt die Maßnahmen bei der Weinherstellung genau ab. Das Ergebnis sind ausgewogene Weine.

Filter
4* Platter
Südafrika
|
Roséwein
Paserene Elements Rosie 2022

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
4* Platter
Südafrika
|
Weißwein
Paserene Elements Bright 2021

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
Südafrika
|
Weißwein
Paserene Elements Emerald 2019

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €* Zuletzt niedrigster Preis: 15,16 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
Südafrika
|
Rotwein
Paserene Elements Dark 2018

Inhalt: 0.75 Liter (30,60 €* / 1 Liter)

22,95 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
Südafrika
|
Rotwein
Paserene Elements Midnight 2020

Inhalt: 0.75 Liter (31,93 €* / 1 Liter)

23,95 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
4* Platter
Südafrika
|
Weißwein
Paserene The Shiner White 2018

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
4.5* Platter
Südafrika
|
Rotwein
Paserene Union 2019

Inhalt: 0.75 Liter (85,33 €* / 1 Liter)

64,00 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier
4* Platter
Südafrika
|
Rotwein
Paserene The Shiner Red n/v

Inhalt: 0.75 Liter (31,93 €* / 1 Liter)

23,95 €*
Informationen zu Lebensmittel-Kennzeichnung
finden Sie hier

Paserene – Leidenschaft für einzigartige elegante Weine

Auf dem Boutique-Weingut in Franschhoek entstehen mit größter Sorgfalt Weine von Weltklasse. Nach seiner Ausbildung, zehn Jahren in Amerika und einigen Jahren auf einem südafrikanischen Weingut gründete Winzer Martin Smith gemeinsam mit seinem Freund Ndabe Mareda das Weingut Paserene. Der Name leitet sich von dem lateinischen Wort Passeriformes ab, einer Gattungsbezeichnung für Vögel, zu denen auch die Schwalbe gehört. Das Tier ist ein Symbol für Martin Smith, der während seines Auslandsaufenthaltes seine Flügel ausgebreitet und sich gleichzeitig danach gesehnt hat, nach Hause zurückzukehren und sein Nest zu bauen. Das Gut Paserene ist dieses Nest geworden. Das wird beispielsweise auch an der Architektur des Tasting Rooms deutlich: Das moderne Gebäude fügt sich harmonisch in die Umgebung ein. An einer Seite befindet sich eine geschwungene Verkleidung aus hellem Holz, die an ein Schwalbennest erinnert, das die Vögel an Häuserwänden bauen. Mit Schiefer wurden Akzente gesetzt, die den Lehm und Ton symbolisieren, den die Schwalben zum Nestbau verwenden.

Paserene – Weinherstellung mit größter Sorgfalt

Diese Liebe zum Detail zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Weingutes, denn Miteigentümer und Winzer Martin Smith überlässt nichts dem Zufall. Er ist in dritter Generation Winzer und ein echter Tüftler im Weinkeller, denn er überlegt sich lange und sehr genau, welche Maßnahmen er ergreift oder nicht, um einen ausgewogenen und authentischen Wein zu kreieren. Die Weine der Elements Range bieten unkomplizierten Genuss für zwischendurch. Die Trauben kommen aus den verschiedenen Weinbergen in Tulbagh, Franschhoek und Elgin – daher auch der Name. Die eleganten Kreationen der Paserene Kollektion erzählen die Geschichte ihres Terroirs und bieten feinen Weingenuss. Das Weißwein- und das Rotwein-Cuvée namens The Shiner runden das Portfolio von Paserene auf gelungene Weise ab.

Paserene – jeder Wein ein kleines Kunstwerk

So maßgeschneidert wie die Weine sind auch die kunstvollen Etiketten, die von drei Künstlerinnen aus Kapstadt gestaltet wurden. Die junge Frau, die auf der Flasche des Paserene Chardonnays abgebildet ist, steht beispielsweise sinnbildlich für die Schönheit der Natur. Auf dem Etikett des Syrahs, der den Namen Union trägt, sind die junge Frau und die Schwalbe gemeinsam zu sehen – ein Zeichen dafür, dass der Winzer Hand in Hand mit der Natur arbeitet. Die Schönheit der Natur zeigt sich aber nicht nur in und auf der Flasche, sondern auch auf dem Weingut selbst. Von der Terrasse des Tasting Rooms, dem Paserene Nest, hat man eine wunderschöne Aussicht auf einen kleinen See und die Franschhoek Mountains – die perfekte Kulisse, um die einzigartigen Weine von Paserene zu genießen.