Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Graham Beck Brut Rosé 2012 Graham Beck Brut Rosé 2012
0,75 l (31,93 €/l)
23,95 
4* Platter
90 PP
Graham Beck Cap Classique Brut NV Graham Beck Cap Classique Brut NV
0,75 l (26,60 €/l)
19,95 
Graham Beck Blanc de Blancs 2013 Graham Beck Blanc de Blancs 2013
0,75 l (31,93 €/l)
23,95 
Graham Beck Cuvee Clive 2012 Graham Beck Cuvee Clive 2012
0,75 l (66,60 €/l)
49,95 

Graham Beck – südafrikanische Weine probieren und genießen

Graham Beck gilt heute als weltweit anerkanntes Weingut. Den Grundstein für den Erfolg legte 1983 der Mann hinter dem Namen – Graham Beck – als er das ursprüngliche Weingut Madeba kaufte. Das Weingut liegt zehn Kilometer westlich der Western Cape Stadt Robertson und 140 Kilometer von Kapstadt entfernt. Seine Ambition: ein Weingut von Weltklasse in Südafrika aufzubauen! Und schon nach kurzer Zeit hatte er sein Ziel erreicht. Der Erfolg rechtfertigte den Kauf eines zweiten Weingutes, diesmal im atemberaubenden Franschhoek Tal. Mittlerweile geht Graham Beck in die dritte Familiengeneration über.

Graham Beck liegt an der berühmten Route 62

Das Weingut Graham Beck liegt inmitten des wunderschönen Breede River Tals am Rand der halbtrockenen Little Karoo Region. Die beiden Flüsse Breede und Finch unterteilen das Gut, welches seitlich von den Langeberg Mountains flankiert ist. Das Gut liegt auf der berühmten Route 62, einer gewundenen Landstraße, die die Besucher auf eine unvergessliche Tour der zahlreichen Attraktionen der Region mitnimmt. Mit seiner wunderschönen Landschaft und seinen Spitzenweinen lädt Graham Beck zum Probieren, Genießen, Verweilen, Erkunden und immer wieder zum Zurückkehren ein.

Graham Beck verspricht: Außergewöhnliche Terroirs für ausgezeichnete Qualität

Auf dem Weingut Graham Beck achtet der Kellermeister Pieter Ferreira darauf, so wenig wie möglich in die natürlichen Prozesse einzugreifen. Lieber soll sich die authentische Essenz der Trauben und des Terroirs entwickeln und im fertigen Wein gut heraus zu schmecken sein. Pieter Ferreira ist schon seit 1990 Kellermeister und gilt als bester südafrikanischer Schaumwein-Produzent – man sagt ihm nach, „Bläschen im Blut“ zu haben. Die Leidenschaft für Schaumwein wie den berühmten Méthode Cap Classique (MCC) ist auch bei der Person Graham Beck selbst zu finden, den man zu Lebzeiten oft auch als „South Africa’s Sparkling Wine King“ bezeichnete. Pieter Ferreira achtet stark darauf, dass die verschiedenen Mikro-Klima und die unterschiedlichen Bodentypen bestens zu den angepflanzten Rebstöcken passen. Das einzigartige kühle, trockene Klima der Robertson Region mit den reichhaltigen Kalksteinböden kombiniert, produziert Weine mit weltweitem Anklang und Star-Qualität.

Die anderen Anbaugebiete liegen allesamt in der Stellenbosch-Region entlang der False Bay, nicht mehr als zwei Kilometer vom Ozean entfernt. Die Nähe zum Ozean stellt sicher, dass immer eine konstante, kühle Brise herrscht und die Trauben gleichmäßig zu exzeptioneller Qualität heran reifen. Die optimale Kombination der unterschiedlichen Terroirs bietet dem Weingut ideale Anbaubedingungen für eine Vielzahl von Rebsorten wie Sauvignon Blanc, Merlot, Chenin Blanc und Cabernet Sauvignon und damit eine breite Palette an unterschiedlichen Top-Weinen.