Weinimport seit 2007
Über 50 Partner-Weingüter
Steuern und Zölle inklusive
Schneller, versicherter Versand

Dornier Cocoa Hill Merlot 2020

Produktinformationen "Dornier Cocoa Hill Merlot 2020"
In einem schönen Rot fließt der Dornier Cocoa Hill Merlot ins Glas. Der wunderbare Duft von dunklen und roten Früchten strömt in die Nase, untermalt von würzigen Nuancen. Am Gaumen ist der Rotwein aromatisch und gut ausbalanciert mit konzentrierten Fruchtnoten. Eine frische Säure und feine Tannine sorgen für ein schönes Mundgefühl und gipfeln in einen langanhaltenden Abgang. Genießen Sie den Dornier Cocoa Hill Merlot, der zwölf Monate in französischer Eiche reifte, am besten zu dunklem Fleisch. Gut gereifter Käse ist ebenfalls sehr empfehlenswert zu dem Rotwein.
Passt zu:
Jahrgang
2020
Weingut
Dornier
Rebsorten
Merlot
Verschluss
Korken
Herkunftsland
Südafrika
Anbaugebiet
Stellenbosch
Preis
10,95 €*
Preis/Liter
14,60 €*
Füllmenge
0,75 l
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Säuregehalt
6,0 g/l
Restzucker
4,0 g/l
Im Keller
Reifte zwölf Monate in französischer Eiche.
Trinktemperatur
16-18 °C
Best Before
2026
Allergene
Enthält Sulfite
Hersteller
Dornier, Dornier Road, Upper Blaauwklippen Rd, 7600 Stellenbosch, Südafrika
Importeur
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebensmittelunternehmer
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland

Dornier – komplexe und raffinierte Weine aus Stellenbosch

Die Wurzeln des Weingutes Dornier reichen bis ins späte 17. Jahrhundert zurück, in seiner heutigen Form existiert es aber erst seit 1995. Damals kaufte die Familie Dornier die erste von insgesamt vier Weinfarmen. Im Jahr 2020 übernahm die Familie Rupert, deren Verdienst für die südafrikanische Weinwelt nicht unerheblich ist, das Weingut Dornier. Der Fokus liegt auf der Herstellung von Premiumweinen, die ihr einzigartiges Terroir im Golden Triangle perfekt zum Ausdruck bringen. 

Dornier: Moderne Weine in ausgezeichneter Qualität

Der neu erbaute Weinkeller ist ebenso ein Blickfang wie die beiden aufwendig restaurierten Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert und setzt mit seinem geschwungenen Dach, dem verarbeiteten Backstein und den vielen reflektierenden Flächen architektonische Akzente. Die Weine sind überaus modern und gehören zur Spitzenklasse Südafrikas. Das Portfolio von Dornier umfasst neben der Cocoa Hill und der Dornier Range die komplexen Kreationen der Donatus und Moordenaarskloof Kollektionen sowie den Flagship-Wein CDM, der eine Hommage an den Gründer von Dornier, Christoph Modeste Dornier, ist. 

Dorniers Weinberge sind die Basis für Vielfalt im Weinglas

Die Trauben für die hervorragenden Premiumweine kommen von Weinbergen mit unterschiedlichen Bodentypen und Höhenlagen, somit erhält jede Rebsorte beste Bedingungen. In einer Höhe von 100 bis 200 Metern über dem Meeresspiegel können die Reben beispielsweise in tiefgründigem, zersetzten rotem oder gelbem Granit oder Sandstein wurzeln. Außerdem sorgen kühle Meeresbrisen dafür, den Reifeprozess zu verlangsamen und die Aromen in den Trauben zu intensivieren. All das trägt zur Komplexität der Weine bei, die Besucher im Tasting Room von Dornier genießen können – gemeinsam mit der Panoramaaussicht auf die Stellenbosch Mountains.