Weinimport seit 2007
Über 50 Partner-Weingüter
Steuern und Zölle inklusive
Schneller, versicherter Versand

Alto Cabernet Sauvignon Rosé 2022

Produktinformationen "Alto Cabernet Sauvignon Rosé 2022"
In einem hellen Rosafarbton präsentiert sich der Alto Cabernet Sauvignon Rosé im Glas. Im Bouquet entfalten sich herrliche Aromen von Steinobst, Melone und roten Beeren. Am Gaumen zeigt sich der elegante Rosé von seiner unkomplizierten Seite und punktet mit seiner gut ausbalancierten, frischen Säure und mineralischen Untertönen. Ob zum unbeschwerten Genießen oder zu Meeresfrüchten und einem Salat - der Alto Cabernet Sauvignon Rosé ist stets ein Genuss.
Passt zu:
Jahrgang
2022
Weingut
ALTO Wine Estate
Rebsorten
Cabernet Sauvignon
Verschluss
Schraubverschluss
Herkunftsland
Südafrika
Anbaugebiet
Stellenbosch
Preis
14,95 €*
Preis/Liter
19,93 €*
Füllmenge
0,75 l
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Säuregehalt
5,9 g/l
Restzucker
1 g/l
Im Keller
Ausbau im Edelstahltank. Der Wein lag sechs Monate auf der Hefe.
Trinktemperatur
8-10 °C
Best Before
2025
Allergene
Enthält Sulfite
Hersteller
Alto, Annandale Road, Stellenbosch, 7600, Südafrika
Importeur
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebensmittelunternehmer
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland

Alto – Rotwein-Ikone in Stellenbosch

Das Weingut Alto schmiegt sich an die imposanten Hänge des Helderbergs. Zwar reichen die Wurzeln des Gutes bis ins Jahr 1693 zurück, Weinbau wird aber erst seit 1919 betrieben – und das mit großem Erfolg, denn Alto ist einer der angesehensten und ältesten Rotweinproduzenten Südafrikas. Den Grundstein dafür legte Manie Malan. Er und sein Vater Hennie erkannten, dass die Böden, die größtenteils aus zerfallenem Granit bestehen, und die Hanglange ideal für die Herstellung vollmundiger Rotweine waren. Die beiden Männer waren es auch, die dem Gut den Namen Alto gaben. Grund dafür ist die hohe Lage in 100 bis 500 Metern über dem Meeresspiegel, denn „alto“ bedeutet so viel wie „hochgelegen“. Im übertragenen Sinn steht der Name außerdem für das Streben nach Spitzenleistungen.

Alto – perfekte Bedingungen für exzellente Rotweine

Die Höhe, die Böden und die Lage an den wärmeren Nordhängen des Helderbergs bieten optimale Voraussetzungen, um im Weinkeller Spitzenleistungen und Spitzenweine hervorzubringen, denn rote Rebsorten finden hier ideale Bedingungen vor. Die Nachmittagssonne verleiht den Trauben Konzentration und Farbe, die Meeresbrise von der nahegelegenen False Bay sorgt dafür, dass die Trauben länger reifen und die Weine später sanfte Tannine erhalten. Die Herstellung von Weltklasseweinen beginnt im Weinberg – davon ist man bei Alto überzeugt – und jeder Rotwein spiegelt sein bemerkenswertes Terroir in Stellenbosch exzellent wider. Tradition und Innovation sind Altos Markenzeichen, dies zeigt sich auch an der Beständigkeit im Weinkeller, denn trotz hundertjähriger Geschichte ist Bertho van der Westhuizen erst der fünfte Winzer des Weingutes.

Alto – fünf Winzer sorgen für Erfolg

Vier Jahrzehnte lang kümmerten sich die Malans um Altos Weinberge, bevor sie das Gut 1959 an Piet du Toit verkauften. Er übernahm von Manie Malan auch die Position des Winzers und legte die Verantwortung für den Weinkeller in die Hände seines Sohnes Hempies, als er 1983 in den Ruhestand ging. Hempies du Toit war als Winzer und Rugbyspieler gleichermaßen berühmt. Die beiden waren jedoch nicht das einzige Vater-Sohn-Gespann in Altos Weinkeller. Mit Schalk van der Westhuizen kam zur Jahrtausendwende ein neuer Winzer, der den guten Ruf von Alto im In- und Ausland weiter festigte. Auch er übergab seine Position an seinen Sohn, denn seit 2015 ist Bertho van der Westhuizen für die Weinherstellung verantwortlich. Seinen Vorgängern ist der Flagship-Wein von Alto gewidmet: Der Wein trägt den Namen M.P.H.S. – und somit auch die Initialen der ersten vier Winzer in Altos Geschichte – und zeigt immer das Beste eines Jahrgangs. Der Cabernet Sauvignon ist das Herzstück der Rotweinkollektion und ist der meistprämierte Wein des Gutes. Das Cuvée Alto Rouge wird seit den Anfängen im Jahr 1919 hergestellt und ist zu einer Ikone unter den südafrikanischen Rotweinen geworden und bei den Südafrikanern sehr beliebt. Wer das Weingut im „Golden Triangle“ besucht, kann die wundervollen Rotweine auf der Terrasse genießen – und hat gleichzeitig einen umwerfenden Blick auf die Stellenbosch Hills und den Tafelberg.