Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Franschhoek Weinroute – Auf den Spuren der Hugenotten

Die Franschhoek Weinroute führt Besucher auf die Spuren französischer Einwanderer und ihrem noch immer spürbaren Einfluss in den Winelands. Das südafrikanische Franschhoek ist für seine Spitzenweine weltweit bekannt und liegt nur 60km von Kapstadt entfernt. Franschhoek bedeutet übersetzt „Ecke der Franzosen“ oder „französische Ecke“. Vor über 300 Jahren flüchteten französische Hugenotten aus ihrer Heimat nach Südafrika und ließen sich im heutigen Franschhoek Tal nieder, die erste Siedlung gründeten sie 1688. Sie brachten ihr Fachwissen über Weinanbau und Ausbau mit und machten das, was sie am besten konnten: exzellenten Wein anbauen. Bis heute produzieren ihre Nachfahren hervorragende Tropfen, darunter auch exzellente Schaumweine, die Genießer auf der ganzen Welt bezaubern.

 

Auf der Franschhoek Wine Route findet der Genießer über 30 Weingüter, darunter die respektabelsten Namen der südafrikanischen Weinindustrie. Viele der Weingüter tragen bis heute ihre französischen Namen und man fühlt sich regelrecht, als wäre man in der Provence. Hier treffen kulinarische Genüsse und eine Lebensart zusammen, die nur für Franzosen typisch ist. Und das alles gepaart mit südafrikanischer Gastfreundlichkeit! Somit ist die Franschhoek Wine Route eine ausgezeichnete Wahl, wenn sie originalen südafrikanischen Wein suchen. Es werden alle traditionellen Weine angebaut, Weißweine wie Sauvignon Blanc und Chardonnay und Rotweine wie Shiraz, Pinotage und Cabernet Sauvignon. Viele der Weine sind mehrfache Preisträger von bedeutenden, internationalen Weinwettbewerben. 


Die Weingüter der Franschhoek Weinroute

21 Weingüter haben sich zur den „Vignerons De Franschhoek Valley“ zusammengeschlossen und bilden die Franschhoek Wine Route. Dazu gehören Weingüter wie unter anderem Allée Bleue, Vrede en Lust, Solms Delta, Graham Beck, Boschendal, Anthonij Rupert, Boekenhoutskloof, Grande Provence, La Motte, Maison, Haute Cabrière und Cape Chamonix. Hier finden Sie einige der vielen Höhepunkte entlang der Franschhoek Weinroute.

Das Weingut La Motte, 1695 gegründet, bietet neben zahlreichen historischen Gebäuden und ausgezeichneten Weinproben, eine exzellente Küche im wunderschönen Restaurant Pierneef à La Motte. Die Weine erhalten ihren einzigartigen Charakter durch die besonderen Böden des Weingutes.                 

Boschendal, vor über 300 Jahren von Jahren von Hugenotten gegründet, ist bis heute eines der größten und edelsten Estates des Landes geblieben, mit einer Weinanbaufläche von 400ha. Das Weingut ist auch für seine Innovationen bekannt, entstand doch hier 1978 der erste Pinot Noir am Kap. Internationale herausragende Weine von Boschendal sind der Merlot, der Pinot Noir, der Chardonnay, der Sauvignon Blanc, der Gewürztraminer und der Boschendal Brut. 

Chamonix liegt an den östlichen Berghängen im fruchtbaren Franschhoek Tal. Neben exzellenten Wein füllt das Gut ausgezeichnetes und naturbelassenes Mineralwasser aus einer naheliegenden Quelle ab und baut Früchte für den Export an. Die Weinproben finden dabei in einer umgebauten Schmiede statt. Im gutseigenen Restaurant Racine können sich Gäste in vollen Zügen mit exquisiten Speisen und exzellenten Weinen verwöhnen lassen.                                        

Der Winzer Achim von Arnim leitet das Weingut Haute Cabriére mit seiner unkonventionellen Art äußerst erfolgreich und stellt hervorragenden Schaumwein mittels Flaschengärung her. Eine der Hauptattraktionen ist mit Sicherheit das exquisite Restaurant, das einen ungehinderten Blick in den Berg gehauenen Weinkeller ermöglicht.                                                                                          

Allée Bleue zählt zu den ältesten Gütern der Region, schafft es aber auf unvergleichliche Weise Traditionen mit Innovation zu vereinen und ist für seine ausgezeichneten Premiumweine mit dem gewissen Etwas bekannt. Ein Etwas, welches man nur schwer beschreiben kann, die Weine müssen schlichtweg probiert werden. Das Gut liegt an den Hängen des beeindruckenden Drakensteinberges im Franschhoek Valley.             

Das ebenfalls auf der Franschhoek Weinroute liegende Solms Delta steht für das „Anders sein“ in einer eh schon „anders tickenden“ Weinregion. Hier haben neben den Eigentümern auch die Mitarbeiter das Sagen, da ihnen ein Teil des Weingutes gehört. Solms Delta verlässt des Öfteren die herkömmlichen Pfade und verwendet zum Beispiel alte griechische Produktionsarten sowie unbekannte Weinsorten, um ganz ungewöhnliche, aber stets edle Tropfen zu kreieren. 

Maison gehört zu den jüngsten Weingütern Südafrikas und verleiht seinen Weinen eine Klasse für sich. Einerseits weisen die Weine eine hohe Komplexität auf, andererseits macht die leichte Zugänglichkeit jeden Weintrinker vollends glücklich.                                                                                                    

Grande Provence blickt auf eine lange Geschichte zurück und stellt seit seiner Gründung im Jahr 1694 ausgezeichnete Rot-, Weiß- und Schaumweine her. Der „Flagship Wein“ „The Grande Provence“ ist weltweit bekannt und aufgrund seiner ausgesuchter Qualität heiß begehrt. Wer sich ein paar Flaschen sichern kann, sollte dies unbedingt tun.                                                                                                      

Die Lage von Vrede en Lust an den Hängen des Simonsberges sorgt für ideale Bedingungen für den Weinanbau. Die nahrhaften Böden und das ideale Klima sorgen dafür, dass Topweine entstehen. Wie der Name andeutet werden die Weine auf dem Gut mit viel Leidenschaft kreiert. Eine Leidenschaft, die sich in der ganzen herzlichen Atmosphäre bei Vrede en Lust widerspiegelt.

Wer nicht warten kann bis zum nächsten Südafrika Urlaub, findet hier die Weine aus der Franschhoek Weinroute

Zurück zur Übersicht.

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular