Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Zweitwein

Zweitwein wird der Wein genannt, der in der Hierarchie eines Weinguts hinter dem Grand Vin, dem Premiumwein steht. Diese Bezeichnung ist zurückzufuhren auf den französischen Önologen Émile Peyn­aud. Dieser regte an, nur alte Trauben für den Grand Vin zu nehmen und jüngere Rebpflanzen für den Zweitwein zu gebrauchen. Ebenso werden Trauben aus etwas schlechteren Lagen genommen, oder Trauben, die vorsichtshalber schon vor der eigentlichen Hauptlese aufgrund von Witterungsbedingungen abgenommen wurden. Zweitweine sind preislich deutlich günstiger und eine einfachere Linie eines Weinguts. Der Begriff ist üblich in Bordeaux, aber verbreitet sich auch schon in Südafrika.

> zurück zum Weinlexikon 

Oder gleich zu den CAPREO NEWS anmelden und keine Neuigkeiten aus Südafrika mehr verpassen.

  


Höchste Ansprüche im Lager & Versand

Die Weine lagern im zentralen Europa-Depot. Dort sind sie aufgrund konstanter Temperaturen vor starken Umwelteinflüssen geschützt. Zertifizierte Versandkartonagen sorgen für einen sicheren Transport.

> mehr erfahren

Persönlicher Service & Beratung

Bei Fragen rund um Ihre Bestellung, aber auch wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, freuen sich erfahrene Weinberater auf Ihren Anruf.

> mehr erfahren

 

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular