Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Most

Most, oder auch Traubenmost, ist der Saft der ausgepressten oder gemahlenen Maische. Im Allgemeinen deutschen Sprachgebrauch ist der Most der anfangs durch das Pressen (Pressmost) und selbsttätiges Ablaufen (Vorlaufmost) gewonnene Saft, bei dem die Gärung noch nicht eingesetzt hat. Schlicht gesagt ist es der trübe Traubensaft, der noch nicht vergoren ist. Er ist der Ausgangsstoff für die Weinbereitung und daher von immenser Bedeutung. Ein Kilogramm Trauben gibt in etwa 0,7 Liter Most. Der Most ist aufgrund seines enthaltenen Zuckers und anderen Nährstoffen ein guter Nährboden für Hefen und Bakterien. Daher sollten rasch Maßnahmen wie Pasteurisierung oder Filtration eingesetzt werden. Ebenso sollte er bei einer bestimmten Temperatur nicht zu lange gären, da sich ansonsten Bitterstoffe bilden können.  

> zurück zum Weinlexikon 

Oder gleich zu den CAPREO NEWS anmelden und keine Neuigkeiten aus Südafrika mehr verpassen.

  


Höchste Ansprüche im Lager & Versand

Die Weine lagern im zentralen Europa-Depot. Dort sind sie aufgrund konstanter Temperaturen vor starken Umwelteinflüssen geschützt. Zertifizierte Versandkartonagen sorgen für einen sicheren Transport.

> mehr erfahren

Persönlicher Service & Beratung

Bei Fragen rund um Ihre Bestellung, aber auch wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, freuen sich erfahrene Weinberater auf Ihren Anruf.

> mehr erfahren

 

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular