Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Mundus Vini – Erfolg made in Germany

Mundus Vini

Mundus Vini, erst 2001 in Deutschland von der internationalen Weinakademie ins Leben gerufen, war von Anfang an ein großer, internationaler Erfolg. Obwohl der Weinpreis in Deutschland ausgerichtet wird, ist der Mundus Vini ein Wettbewerb für Weine aus allen Weinanbaugebieten der Welt. Im ersten Jahr seines Bestehens nahmen bereits über 2200 ausgesuchte Weine aus den wichtigen Anbaugebieten der Welt an dem Wettbewerb teil. Im Jahr 2011 erreichte der Mundus Vini einen Teilnehmerrekord von 6000 Weinen, das veranschaulicht, welch großen Einfluss der Award mittlerweile in Deutschland und der Welt hat. 

Heute verkosten ca. 180 Weinprofis die Einsendungen innerhalb von zwei Wochen. Ab 2014 werden zwei Verkostungen pro Jahr stattfinden, um der gestiegenen Nachfrage von Weinmarkt und den Produzenten gerecht zu werden.

Die Gründer des Mundus Vini Awards wollen die Qualität der Weine fördern, die eingereicht wurden. Außerdem bietet die Auszeichnung ein Forum für Importeure, Winzer, Hersteller und Konsumenten, um einerseits die Weine untereinander zu vergleichen und andererseits einer breiten Öffentlichkeit auch so manches Kleinod näher zu bringen. Eine hilfreiche Entscheidungs- und Orientierungshilfe beim Weinkauf, nicht nur für Anfänger! Für den Kunden ist es willkommene Orientierung, für den Winzer stellt die Auszeichnung eine Bestätigung seiner Bemühungen dar. Die Winzer können ihre Leistungen untereinander messen und stets an ihren Produkten feilen, um mit jedem Jahr noch besser zu werden.


Die Verkostung bei Mundus Vini

Die Verkostungen beim Mundus Vini Award werden von einer Jury, die sich aus deutschen und internationalen Weinwissenschaftlern, Weinanalytikern, Fachhändlern, Sommeliers, Fachjournalisten und den Einkäufern der wichtigsten Handelsunternehmen zusammensetzt, vorgenommen. Jede Kommission setzt sich aus 5-7 Juroren zusammen, die die Weine verkosten und bewerten. Bewertet wird nach dem weltweit anerkannten 100-Punkte-Schema. Bei den Verkostungen werden Punkte für das Aussehen, Geruch, Geschmack, Harmonie und Gesamteindruck vergeben. Das Bewertungsschema von Mundus Vini sieht wie folgt aus:

Mundus Vini Großes Gold: mindestens 95 Punkte – absolute Spitzenweine

Mundus Vini Gold: mindestens 90 Punkte – exzellente Weine von besonderer Güte

Mundus Vini Silber: mindestens 85 Punkte – sehr gute Weine

Es werden maximal 30% der teilnehmenden Produkte mit den höchsten Punktzahlen prämiert. Bisher hat noch kein Wein oder Sekt die volle Punktzahl von 100 bekommen, aber es gibt jedes Jahr einige Produkte, die dem Traumergebnis von 100 Punkten sehr nahe kommen. 

Zu den Mundus Vini Gewinner-Weinen oder zurück zur Übersicht.

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular