Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Das Decanter Magazine

Decanter Awards

Die Decanter World Wine Awards werden jedes Jahr vom britischen Decanter Magazine, in 90 Ländern erhältlich, ausgerichtet. Das Decanter Magazine, gegründet 1975, ist weltweit eines der renommiertesten Weinmagazine und gilt bei vielen Kritikern sowie bei Liebhabern als Pflichtlektüre. Das monatliche Magazin beinhaltet Neuigkeiten über internationale Weinthemen, Herstellerbetriebe, Winzer und Weingüter, Jahrgänge und Weinempfehlungen, Verkostungen, Auktionen sowie die neuesten Weinblogs. 


Die Decanter Verkostung

Jedes Jahr werden hunderte von edlen Tropfen bei den Decanter World Wine Awards zur Bewertung eingereicht. Jeder Wein muss eine vorläufige Bewertung durchlaufen, bevor sie in die offizielle Phase kommen. Die Weine werden dann nach Land, Region, Farbe, Traubensorten, Stil, Jahrgang und Preis unterteilt und einzeln verkostet, dabei kennen die Juroren nur Region, Stil und Preisklasse. Ein Regional- oder ein Rubrikspezialist steht jeder Gruppe als Experte auf seinem Gebiet vor. Das Bewertungsteam wird aus den besten Winzern, Weinhändlern und Weinkritikern ausgewählt. Die Weinbewertungen von Decanter erfolgen dual mit Hilfe eines 20-Punkte-Schema und einer 100-Punkte-Skala. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass sich alle Leser sofort im Bewertungsschema zurechtfinden. Das Bewertungsschema sieht wie folgt aus:

Decanter Gold: 18,5 – 20 Punkte/ 95 – 100 Punkte

Decanter Silber: 17 – 18,4 Punkte/ 90 – 94 Punkte

Decanter Bronze: 15,5 – 16,9 Punkte/ 85 – 89 Punkte

Decanter Commended: 14,5 – 15,4 Punkte/ 81 – 84 Punkte

Neben den Decanter-Medaillen gibt es noch die Trophäen, die zuerst auf regionaler Ebene verliehen werden und letztlich auf internationaler Ebene für die absoluten Top-Weine im Wettbewerb. Weine ohne eine gesonderte Medaille, die aber aufgrund ihres einzigartigen und spannenden Charakters oder einem hohen Entwicklungspotentials nichtsdestotrotz als empfehlenswert angesehen werden, bekommen eine „Empfehlungs“-Medaille. 

Wie eine Verkostung die Welt(sicht) veränderte

Der Wettbewerb wurde 2004 vom renommierten, britischen Weinkritiker Steven Spurrier gegründet und gehört mit zu den berühmtesten Weinwettbewerben weltweit. In der Weinwelt ist Steven Spurrier spätestens seit der Beurteilung 1976 in Paris im Intercontinental Hotel eine Koryphäe. Der Weinhändler Steven Spurrier versammelte eine Gruppe von elf Weinkennern um sich, darunter neun aus Frankreich stammende Spitzenjuroren. Sie veranstalteten einen Blindtest in dem Spitzenweine aus Burgund und Bordeaux gegen Spitzenweine aus Kalifornien verkostet wurden. Zum Entsetzen der Franzosen wurden mehrere Weine aus Kalifornien besser bewertet als die Weine aus Frankreich. Zwei amerikanische Weine wurden sogar als die beiden besten Weine ausgezeichnet. Die Weinwelt schien für einen Augenblick auf Kopf zu stehen.

 

Direkt zu den Decanter Preisträger-Weinen oder zurück zur Übersicht.

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular