Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
 

Cabernet Sauvignon – charakterstarke Traube

Die Cabernet Sauvignon Trauben verfügen über Charakter und Ausdruckskraft, wodurch sie einen unverwechselbaren Wein liefern. Einen Cabernet Sauvignon erkennt man schnell wieder. Die Rotweintraube duftet nach Kräutern und sorgt für den typischen Geschmack nach schwarzer Johannisbeere mit Aromen von Minze und grünem Pfeffer. Der Wein ist kraftvoll und reich an Gerbstoffen. Der Ausbau in Eichenfässern verleiht ihm zudem Vanille- und Zedernnoten. Cabernet Sauvignon stammt vom linken Bourdeaux-Ufer, die Traube liefert aber auch hervorragende Neue Welt Weine, wenn nicht sogar die besten. Eine spontane Kreuzung zwischen Cabernet Franc und Sauvignon Blanc brachte die in aller Welt berühmte Sorte hervor. Die Kreuzung ist auch der Grund, weshalb Cabernet Sauvignon sowohl nach einem der beiden Elternteile als auch nach beiden Eltern zugleich riechen kann. Obwohl die Traube heute eine der wichtigsten und am häufigsten angebauten Arten ist, erlangte sie erst vor kurzer Zeit ihren Status als sie sich Ende des 18. Jahrhunderts in Frankreich durchsetzte.


Cabernet Sauvignon braucht Zeit zum Reifen

Ein Cabernet Sauvignon braucht viel Zeit, um sich zu entwickeln. Das gilt sowohl für die Traube an den Weinbergen als auch für den fertigen Wein. Sie eignet sich daher besonders für warme Gebiete, die den Reifeprozess begünstigen. In der Regel erntet man Cabernet Sauvignon ein paar Wochen nach Merlot Trauben. Aber auch der fertige Wein reift noch lange nach. In den Kellern der Weingenießer entfaltet er seinen besonderen Geschmack. Denn ein Cabernet Sauvignon besticht insbesondere durch seine Struktur und die feinen Aromen, die sich eben erst nach einiger Zeit voll entfalten können.

Cuvées mit Cabernet Sauvignon und hervorragender Rosé-Wein

Ein Cabernet Sauvignon liefert die meisten Premiumweine. Dies gilt sowohl für sortenreinen Wein als auch für Cuvées mit anderen Sorten. Er gewinnt vor allem bei Verschnitten mit Shiraz und Merlot. Die Rebsorte eignet sich zudem für einen aromatischen Rosé. Seit dem späten 20. Jahrhundert hat die Sorte einen festen Platz bei den Winzern in Südafrika. Mehr als 10 000 ha sind mit Cabernet Sauvignon bepflanzt. Allerdings hat er große Konkurrenz. Merlot und insbesondere Shiraz sind bei den Weinbauern und Weintrinkern mindestens ebenso beliebt. Doch wo immer es klimatisch Sinn macht, werden Winzer in irgendeiner Form mit Cabernet Sauvignon experimentieren.

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular