Unkomplizierter und eleganter Weißwein

Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay 2020

Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay 2020
  • KLZ-032020
  • Frische Zitrusarome, von Äpfeln und Birnen umspielt
  • Harmonisch ausbalanciert und weich am Gaumen
  • Perfekt zu Gerichten mit Geflügel, Fisch oder Pasta
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

10,95  14,60 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In einem schönen Gelb fließt der Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay ins Glas. Vom...
In einem schönen Gelb fließt der Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay ins Glas. Vom ersten Augenblick an verwöhnt der harmonisch ausbalancierte Weißwein mit seinem fruchtigen Charakter, der frische Zitrusaromen mit wundervollen Noten von Äpfeln und Birnen miteinander vereint. Seidig weich und elegant umschmeichelt der Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay den Gaumen und ist schon pur einfach ein Genuss. Der Weißwein begleitet aber auch Gerichte mit Fisch, Geflügel, Pasta oder Salat ganz ausgezeichnet.

Passt zu:

Name:
Kleine Zalze Cellar Selection Unoaked Chardonnay 2020
Artikel-Nr.:
KLZ-032020
Rebsorten:
Chardonnay
Jahrgang:
2020
Weingut:
Kleine Zalze
Importeur/ Inverkehrbringer:
Friedrich Klocke GmbH & Co. KG- Vogelparadies 2- 32457 Porta Westfalica- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Kleine Zalze, Strand Road, De Zalze Golf Estate, 7600 Stellenbosch, Südafrika
Verschluss:
Schraubverschluss
Preis:
10,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Säuregehalt:
5,9 g/l
Restzucker:
2,5 g/l
Trinktemperatur:
8-12 °C
Best before:
2023
Im Keller:
Ausbau im Stahltank. Der Wein lag vier Monate auf der Hefe.
Anbauregion:
Western Cape
Allergene:
Sulfite

Die Intensität der Neuen Welt bei Kleine Zalze Wines

Die Weine von Kleine Zalze Wines verkörpern allesamt eine intensive Komplexität, gepaart mit einer klassischen Struktur. Unvergleichlich ist dabei die wunderbar kraftvolle südafrikanische Frucht, die den markanten Charakter der Weine auszeichnet. Das Weingut hat sich vornehmlich auf die Herstellung von Spitzenqualität spezialisiert. So sind die Weine der Cellar Selection fruchtige und harmonische „Every-Day-Drinking“ Weine mit einem tollen Preis-Genuss-Verhältnis. Die mit dem Vineyard Selection Etikett versehenen Premiumweine profitieren von der Spitzenlage ihrer angebauten Rebstöcke. Die Family Reserve Linie umfasst absolute Top-Weine wie den Kleine Zalze Chenin Blanc oder Pinotage. Für ausgesuchte Genießer gemacht!

Hervorragende klimatische Bedingungen für den Anbau

Das südafrikanische Weingut Kleine Zalze liegt keine drei Kilometer von Stellenbosch entfernt. Im Jahre 1683 gründete es einst Nicholas Cleef. Kein Geringer als der Gründungsvater der südafrikanischen Weinlandschaft, Simon van der Stel, hatte hier seine Finger im Spiel und pflanzte die ersten Reben. Das heutige Weingut Kleine Zalze Wines ist im Besitz von Kobus Basson und Rolf Schulz. Auf etwa 100 Hektar Rebfläche baut das Winzerteam die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Shiraz, Chenin Blanc, sowie Chardonnay, Pinotage, Merlot als auch Sauvignon Blanc an.
Die klimatischen Bedingungen sind sowohl für den Anbau von Rot- und Weißweinen ausgezeichnet. Das Klima bietet mit seinem mediterranen und warmen, sonnigen Sommer reichlich Lichtintensität für die Weinberge. Die Temperaturen liegen zwischen 26 und 36 Grad Celsius. Die Wintermonate fallen mit durchschnittlich 15 Grad Celsius angenehm kühl, aber eben nie zu kalt aus. Von Vorteil sind auch einige der höher gelegenen Anbaugebiete, da frische Meereswinde die Rebstöcke auch im Sommer ideal abkühlen. Um die große Nachfrage an den Weinen zu befriedigen, nutzt das Team neben den eigenen Trauben auch andere Weingüter in Stellenbosch und darüber hinaus als Traubenlieferanten. Strenge Qualitätskriterien und der stetige Ansporn, nur die besten Ernten zu nutzen, sorgen für ausgesprochen hohe Standards bei Kleine Zalze.

Le Terroir – das Spitzenrestaurant

Anliegend an dem Weingut sorgt das mehrfach ausgezeichnete Restaurant namens Le Terroir, welches zu den besten Südafrikas überhaupt gehört, für kulinarische Hochgenüsse. Dabei konzentriert sich Chefkoch Michael Broughton auf eine ausgefeilte, aber immer doch simple und nicht überbordende Küche. Er beschreibt seinen Stil folgendermaßen: „Was ich nicht auf den Teller bringe, ist genauso wichtig, wie das, was ich anrichte.“ Das Hotel besitzt eigene Konferenzräume und der zusätzlich luxuriöse Golfplatz ist immer ein lohnendes Reiseziel für sich. Doch am schönsten lässt es sich noch immer mit einem der tollen Weine von Kleine Zalze entspannen.