Von der Sonne wachgeküsst

Backsberg Sonop Chardonnay 2017

Backsberg Sonop Chardonnay 2017
  • BAC-172017
  • Schöne Zitrusnoten mit einem Hauch Marzipan
  • Von John Platter mit 4 Sternen prämiert
  • Klassischer Chardonnay, im Barrique gereift
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

14,95  19,93 /l
-11,8 16,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Backsberg Sonop Chardonnay ist ein klassischer Vertreter seiner Rebsorte mit...
Der Backsberg Sonop Chardonnay ist ein klassischer Vertreter seiner Rebsorte mit charakteristischen Zitrusnoten und tropischen Aromen, die von einem Hauch Marzipan und Vanille untermalt werden. Am Gaumen beeindruckt der Weißwein, der sechs Monate im Barrique reifte, mit seiner feinen Struktur und cremigen Textur, bevor er sich mit einem unglaublich langanhaltenden Abgang verabschiedet. Servieren Sie den Backsberg Sonop Chardonnay am besten zu cremigen und würzigen Gerichten mit hellem oder sogar dunklem Fleisch. „Sonop“ bedeutet übrigens so viel wie „Sonnenaufgang“, daher diente der Weinberg, von dem die Trauben stammen, als Inspiration für den Namen, denn er liegt morgens als erster im Sonnenlicht.

Auszeichnungen

Jg. 2017
4 John Platter Stars

Passt zu:

Name:
Backsberg Sonop Chardonnay 2017
Artikel-Nr.:
BAC-172017
Rebsorten:
Chardonnay
Jahrgang:
2017
Weingut:
Backsberg
Importeur:
CAPREO GmbH, D-46562, Voerde
Verschluss:
Schraubverschluss
Preis:
14,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Säuregehalt:
5,6 g/l
Restzucker:
1,4 g/l
Trinktemperatur:
10-12 °C
Best before:
2029
Im Keller:
Reifte sechs Monate im Barrique.
Anbauregion:
Paarl
Allergene:
Sulfite

Backsberg – familiengeführte Erfolgsgeschichte

Backsberg ist ein familiengeführtes Weingut. Von Anfang an ist der Name Backsberg eng mit der Familie Back verbunden, die es über mehrere Generationen hinweg immer wieder verstanden hat, hervorragenden Wein herzustellen. Dabei werden das besondere Wissen der Region mit seinen Eigenheiten und die Fähigkeiten nicht nur einfach weitergereicht, sondern stets verbessert und verfeinert. Obwohl jede Generation mit ihren eigenen Ideen das Weingut Backsberg weiter nach vorne bringt, sind sich Besitzer, Winemaker und das restliche Team stets einig, dass am Ende der Geschmack des Weinliebhabers im Vordergrund stehen muss.

Backsberg verfolgt „Down-to-Earth“ Mentalität

Backsberg versteht es wie nur wenige andere Weingüter, hervorragenden Premiumwein mit einer leichten Zugänglichkeit zu verbinden. Die Weine des Gutes sind bei Kritikern zu Recht aufgrund ihrer hohen Qualität anerkannt, zugleich gelten sie bei Weinliebhabern und Genießern schlichtweg als wunderbar zu trinken. Und zwar zu fast jedem Anlass. Dies spiegelt sich hervorragend in der gelebten „Down-to-Earth“-Mentalität von Backsberg wieder. Struktur und Finesse der einzelnen Weine gehen Hand in Hand mit einem hohen Level an sogenannter „drinkability“. Gerade das breite Spektrum an zufriedenen Genießern zeichnet das Weingut aus. Insbesondere der Bordeaux-Blend Klein Babylonstoren gilt dabei als ein typischer Backsberg-Wein. Er erfüllt sowohl einen hohen Anspruch an Geschmack und Finesse für den Weinkritiker, richtet sich aber mit seinem vollen Bouquet und dem fruchtigen Geschmack gleichermaßen an den Weinliebhaber.

Backsberg mit nachhaltigem Anbau

Als eines der ersten Weingüter Südafrikas überhaupt setzt Backsberg auf einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Die Weine entstehen CO2-neutral, einmalig in der Weinlandschaft Südafrikas. Überhaupt gibt es weltweit nur drei Weingüter, die dies von sich behaupten können. Zusätzlich engagiert sich die Familie Back im ganzheitlichen Umweltschutz. Mit den Programmen zur Beforstung und Bepflanzung mit einheimischen Baum- und Pflanzenarten trägt das Gut maßgeblich zum Erhalt der einzigartigen Vielfalt südafrikanischer Landschaft bei. Damit ist Backsberg ein wunderbares Beispiel für die Vorreiterrolle, die südafrikanischer Wein in vielen Aspekten einnimmt.