Große Flasche für noch mehr Eleganz

Steenberg 1682 Chardonnay MCC n/v Magnum

  • STE-910000
  • Cremig und frisch mit feiner Moussierung
  • Wundervoller Méthode Cap Classique für jede Gelegenheit
  • Klassisch hergestellt mit zweiter Gärung auf der Flasche
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

41,95  27,97 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Steenberg 1682 Chardonnay MCC Magnum durchlief eine zweite Gärung in der Flasche, was ihn zu...
Der Steenberg 1682 Chardonnay MCC Magnum durchlief eine zweite Gärung in der Flasche, was ihn zu einem echten Méthode Cap Classique macht, die nach traditioneller Methode hergestellt werden. Ins Glas fließt dieser edle Tropfen mit einer goldenen, glänzenden Färbung. In die Nase strömen unmittelbar die Aromen von frischen Äpfeln und Brioche, untermalt von leichten Nuancen von getrockneten Kräutern. Am Gaumen zeigt sich der Steenberg 1682 Chardonnay MCC Magnum mit einer knackigen Säure und schönen Komplexität – so muss Schaumwein schmecken!

Auszeichnungen

Jg. 2021
4 John Platter Stars, Veritas Silver, Tim Atkin 89 Points

Passt zu:

Name:
Steenberg 1682 Chardonnay MCC n/v Magnum
Artikel-Nr.:
STE-910000
Rebsorten:
Chardonnay
Weingut:
Steenberg Vineyards
Importeur/ Inverkehrbringer:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Steenberg, Steenberg Rd, 7945 Tokai, Südafrika
Verschluss:
Korken
Preis:
41,95 € / Flasche à 1,5 l
Füllmenge:
1,5 l
Alkoholgehalt:
12 % Vol.
Säuregehalt:
6,1 g/l
Restzucker:
8,9 g/l
Trinktemperatur:
12 °C
Best before:
2024
Im Keller:
Doppelgärung. Lag auf der Hefe für 12 bis 18 Monate.
Anbauregion:
Western Cape
Allergene:
Sulfite

Steenberg in Constantia mit echtem Luxusambiente

Steenberg ist eines der ältesten Güter in der Region Constantia. Sein einstiger Ursprung datiert aus dem Jahre 1682, damals noch unter dem Namen „Swaaneweide“. Die überaus charakterstarke Catharina Ras gründete das Gut und war damit eine der ersten südafrikanischen Frauen mit Landbesitz. Später entschloss sich Peter van der Stel, dort sein Herrenhaus zu errichten. Seit 1969 besitzt es den Status eines Nationaldenkmals.
Doch erst mit dem Ende der Apartheid gelangte das Gut zu seinem heutigen Ruhm. 1990 wurden im Zuge einer kompletten Renovierung sowohl die Weinberge als auch das ehrwürdige Herrenhaus samt Wohnkomplex aufwendig restauriert. Um seinen Besuchern mehr bieten zu können und den Aufenthalt wahrlich unvergesslich zu machen, eröffnete Steenberg 1997 zudem ein Luxushotel mit einem traumhaften Golfplatz. Seit 2007 ist Graham Beck stolzer Eigentümer der Weinfarm Steenberg.

Ausgezeichnete Lage und detailbesessener Weinanbau

Steenberg liegt keine 20 Minuten von Kapstadt entfernt. Die Farm umfasst insgesamt 203 Hektar, davon sind 60 Hektar ausschließlich mit Reben bepflanzt, die auf einer Höhe von 60 bis 160 Meter über dem Meer wachsen. Die Rebstöcke sind nach Nord-West ausgerichtet, damit das Sonnenlicht maximal auf die Weinreben einwirken kann. Die Temperaturen sind dank der milden, kühlen Meeresbrisen überraschend kühl, konstante Niederschläge im Winter sorgen für ausreichend Nährstoffe in der Wachstumsphase. Auf dem Weingut bauen die Winzer 60% weiße Reben, überwiegend Sauvignon Blanc, gefolgt von Chardonnay und Sémillon an. Die 40% roten Reben verteilen sich auf Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Pinot Noir und Shiraz. Als eine der wenigen Weinfarmen baut Steenberg auch auf die italienische Rebe Nebbiolo. Die Weine sind zumeist ideale Essensbegleiter mit einem gut definiertem Säuregehalt und fruchtigem Ausdruck. Neben dem Steenberg Sauvignon Blanc sind auch der Merlot und der Sémillon äußerst empfehlenswert.

Tryn und Bistro Sixteen 82

Das Restaurant Tryn ehrt die Gründerin des Estates, die trotz der widrigen Umstände (immerhin überlebte sie vier Ehemänner und heiratete einen fünften) stets an die Möglichkeiten auf Steenberg glaubte. Hier serviert die Küche moderne Variationen für den anspruchsvollen Gaumen.

Im Jahre 2009 entschloss sich Graham Beck zudem, das hochmoderne und exklusive Bistro Sixteen 82 zu errichten und spielt somit auf das Gründungsjahr von Steenberg an. Weinliebhaber genießen im überdachten Speisebereich die wunderschöne Aussicht auf die imposanten Berge, die die Weinanbaufläche umhüllen. Küchenchefin Kerry Kilpin widmet ihre Kochkünste voll und ganz der asiatischen Küche, inspiriert durch ihre häufigen Thailandausflüge.