Italienisches Flair vom Kap

Nederburg Ingenuity Red Italian Blend 2015

Nederburg Ingenuity Red Italian Blend 2015
  • NED-072015
  • Unheimlich kraftvoll und fruchtig mit schöner Eichennote
  • Ausdrucksstark und elegant mit weichem Mundgefühl
  • Wurde erneut mit 4,5 John Platter Stars ausgezeichnet
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

36,95  49,27 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein Südafrikaner mit italienischer Seele – das ist der Nederburg Ingenuity Italian Red Blend. Das...
Ein Südafrikaner mit italienischer Seele – das ist der Nederburg Ingenuity Italian Red Blend. Das Cuvée besteht aus den Rebsorten Sangiovese (50%), Barbera (40%) und Nebbiolo (10%), die ursprünglich aus Italien stammen. Schon die kräftige rubinrote Farbe kündigt einen komplexen Wein an. Im Bouquet präsentiert sich der Nederburg Ingenuity Italian Red Blend mit Aromen von Kirschen, Pflaumen und Brombeeren äußerst fruchtig. Leichte Eichennoten sorgen für eine würzige Komponente. Die tolle Mischung aus reifen Fruchtaromen und Gewürzen findet sich auch am Gaumen wieder. Ein Hauch von Lavendel und gut eingebunden Eichennoten runden das Geschmacksprofil gekonnt ab. Das weiche Mundgefühl verleiht dem kraftvollen Wein seine Eleganz. Der Nederburg Ingenuity Italian Red Blend reifte 30 Monate in französischer und amerikanischer Eiche und ist ein exzellenter Begleiter zu Gerichten mit dunklem Fleisch, vor allem feines Rindfleisch ist sehr empfehlenswert, sowie zu Gerichten der mediterranen Küche.

Auszeichnungen

Jg. 2015
4.5 John Platter Stars, Veritas Silver
Jg. 2014
4.5 John Platter Stars, Decanter Silver, Tim Atkin 90 Points
Jg. 2012
4.5 John Platter Stars, Decanter Bronze, IWSC Silver, Veritas Silver, Tim Atkin 89 Points

Passt zu:

Name:
Nederburg Ingenuity Red Italian Blend 2015
Artikel-Nr.:
NED-072015
Rebsorten:
Sangiovese (50%), Barbera (40%), Nebbiolo (10%)
Jahrgang:
2015
Weingut:
Nederburg
Importeur/ Inverkehrbringer:
Distell (Europe) Ltd.
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Nederburg, Sonstraal Rd, 7646 Paarl, Südafrika
Verschluss:
Korken
Preis:
36,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
14,5 % Vol.
Säuregehalt:
6,05 g/l
Restzucker:
2,61 g/l
Trinktemperatur:
14-16 °C
Best before:
2025
Im Keller:
Reifte 30 Monate in französischer und amerikanischer Eiche.
Anbauregion:
Western Cape
Allergene:
Sulfite

Nederburg – Qualität und Pioniergeist

Das südafrikanische Weingut Nederburg liegt einige Kilometer nordöstlich von Paarl, es ist eines der bekanntesten und weltweit beliebtesten Weingüter vom Kap. Philippus Bernandus Wolvaart – auch „Anchorman“ genannt - erwarb 1791 ein etwa 49 Hektar großes Grundstück von der Dutch East India Company, dort errichtete er das mittlerweile denkmalgeschützte, nach kapholländischer Baukunst erbaute Herrenhaus. Die Nederburg-Farm schmiegt sich idyllisch zwischen den Flüssen Berg und Palmiet in die umgebende Landschaft. 1937 übernahm Johann Georg Graue das Weingut und führte neue Weinbau- und Produktionstechniken ein wie z. B. die Kaltfermentierung, die für die südafrikanische Weinbranche wegweisend sein sollte. Mit seinem Pioniergeist und Mut zur Innovation begründete er damit eine Tradition, der Nederburg bis heute treu geblieben ist. Ab Ende der 1940er Jahre übernahm sein Sohn Arnoldus – auch „Airhawk“ (der Falke)  genannt – die Weinherstellung und führte die sterile Abfüllung ein, um exzellenten Wein auf höchster Qualität produzieren zu können. Der Kellereimeister Günter Brözel bekleidete für 33 Jahre diese Position bei Nederburg und avancierte zur Winzerlegende des 20. Jahrhunderts. Er fuhr jeden Morgen auf seiner Maschine durch die Weinberge, um die Reben zu kontrollieren, was ihm den Spitznamen „Motorcycle Marvel“ einbrachte.

Die Heritage Heroes Collection von Nederburg

Seit 2015 ist Andrea Freeborough Kellermeisterin auf Nederburg und zu Ehren der Gründerväter Nederburgs, der sogenannten Heritage Heroes, führt sie das Erbe ihrer Vorgänger konsequent fort. Zahlreiche Trophäen, Medaillen und andere Auszeichnungen sprechen dabei eine deutliche Sprache und beweisen die Qualität des Weingutes. Ihre Genialität (oder „Ingenuity“, wie die Weinlinie genannt wird) stellt sie immer wieder unter Beweis. Die von ihrem Vorgänger Razvan Macici 2012 entworfene Heritage Heroes Collection, die den Helden des Weingutes gewidmet ist, führt sie mit Erfolg weiter: der Anchorman Chenin Blanc ist nach Philippus Wolvaart, der Brew Master nach Johann Graue für seine Expertise und Forschergeist, der Beautiful Lady Gewürztraminer nach Ilse Graue, der Ehefrau Johanns, der Airhawk Sauvignon Blanc nach Arnold Graue und der Motorcycle Marvel nach Günter Brözel benannt.

„Respect the Fruit“

Die Philosophie des Hauses ist seit jeher, dass gute Weine im Weinberg entstehen und nicht erst durch komplizierte Kellertechnik. Die Philosophie von Andrea Freeborough lässt sich am besten mit dem Begriff „respect the fruit“ charakterisieren. Ihr Ziel ist es, durch möglichst wenige und schonende Maßnahmen in der Weinherstellung das Optimale aus den Trauben zu erzielen. Die konsequente Umsetzung dieser Philosophie macht Nederburg zu einem der führenden Weingüter Südafrikas. Kein anderer südafrikanischer Produzent hat so viele nationale und internationale Auszeichnungen gewonnen. Das Weinanbaugebiet Paarl liegt zwar etwa 50Kilometer von der Küste entfernt, weshalb hier die kühlenden Meereswinde fehlen und es vergleichsweise heiß und trocken ist, dennoch sorgt das mediterrane Klima für perfekte Bedingungen zum Weinanbau bei Nederburg.