Komplexes Cuvée für Rosé-Liebhaber

Marianne Rosé 2018

Marianne Rosé 2018
  • MAR-012018
  • Elegante Noten von weißen Rosenblättern
  • Feine Nuancen von Cranberry, Himbeeren und Orangen
  • Ausgesprochen weicher, aber knackiger Abgang
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

13,95  18,60 /l
-6,69 14,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Marianne Rosé entzückt nicht nur das Auge mit einem hellblassen Rosa im Glas, sondern...
Der Marianne Rosé entzückt nicht nur das Auge mit einem hellblassen Rosa im Glas, sondern beeindruckt ebenfalls die Nase mit raffinierten und eleganten Noten von weißen Rosenblättern. Harmonisch umspielt werden diese durch Aromen von Cranberry, Himbeeren und Orangenschale. Am Gaumen zeigt sich der Rosé ausgesprochen weich, aber mit einem knackigen und seidigen Abgang. Das komplexe Cuvée aus Cinsault (35%), Shiraz (32%), Mourvèdre (21%) und Grenache Noir (12%) überzeugt mit seiner Eleganz jedes Rosé-Liebhaberherz. Als vielseitiger Essensbegleiter ist der Marianne Rosé der richtige Begleiter für jede Gelegeheit.

Passt zu:

Name:
Marianne Rosé 2018
Artikel-Nr.:
MAR-012018
Rebsorten:
Cinsault (35%), Shiraz (32%), Mourvèdre (21%), Grenache Noir (12%)
Jahrgang:
2018
Weingut:
Marianne
Importeur/ Inverkehrbringer:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Marianne, Valley Road - Off R44, 7600 Stellenbosch, Südafrika
Verschluss:
Schraubverschluss
Preis:
13,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
12,5 % Vol.
Säuregehalt:
5,1 g/l
Restzucker:
1,1 g/l
Trinktemperatur:
8-12 °C
Best before:
2022
Im Keller:
Ausbau im Stahltank.
Anbauregion:
Simonsberg-Paarl
Allergene:
Sulfite

Die Weine von Marianne

Als kleines Boutique-Weingut produziert Marianne nur eine kleine und streng limitierte Zahl an Flaschen. Nicht zuletzt deshalb setzt das Team auf eine hohe Qualität in allen Jahrgängen, jeder Wein reifte nach der Ernte mindestens drei Jahre nach, bevor er offiziell vorgestellt wird.
Die Rotweine wie der Cabernet Sauvignon, der Desirade (Merlot & Cabernet), Floreal (Cabernet, Shiraz, Merlot) oder der Cape Blend (Cabernet, Pinotage, Shiraz, Merlot) verzaubern mit einer mutigen Aromenstruktur, dominanten Fruchtnoten und gut integrierten Tanninen. Das Marianne Wine Estate ist zudem berühmt für seine edlen Tropfen, die hervorragend als Essensbegleiter fungieren und ein hohes Alterungspotenzial aufweisen. Dies gilt für die Rotweine wie für die Weißweine gleichermaßen.

Marianne Weingut – eine französische Geschichte in Südafrika

Im Jahre 1688 flohen die ersten Hugenotten aufgrund religiöser Verfolgungen von Louis XIV in das südafrikanische Western Cape und legten so den Grundstein für eine blühende Weinlandschaft. Zahlreiche renommierte südafrikanische Weingüter sind heute hier zuhause. 2002 entdeckte Christian Dauriac das Weingut Marianne und war sofort begeistert von den Möglichkeiten zur Herstellung von Premiumweinen für den Genießer. Die Dauriac Familie hat bereits über 30 Jahre Erfahrung in der Weinwirtschaft, führt sie in Frankreich doch die drei erfolgreichen Weingüter Château Clémence, Destieux und Château Montlisse.

Marianne vereint französisches Wissen mit südafrikanischer Natur

Das moderne Marianne Weingut produziert Weine aus klassischen roten Rebsorten auf südafrikanischem Terroir. Zu den besonderen Weinen des Guts gehören der Merlot, der Desirade sowie der Floreal. Sie sind bereits mit dem Veritas Award ausgezeichnet worden, weitere bekannte Auszeichnungen sind beispielsweise die begehrten John Platter Stars und der Michelangelo Award. Bei Liebhabern von Wein aus Südafrika ist der Marianne Cape Blend äußerst beliebt. Ein kraftvoller Rotwein mit einem Bouquet aus dunklen Früchten wie Johannisbeere, vereint mit leichten Tanninen.

Luxusurlaub auf dem Weingut

Den Gästen wird im Marianne Country House ein Aufenthalt von hoher Qualität, aufmerksamen Service und einer gemütlichen Country Atmosphäre geboten. Acht einzigartige Gästezimmer mit frisch renovierten Luxusbädern und einem modernen, südafrikanischen Einrichtungsstil sind der perfekte Ausgangspunkt für eine lange Erkundung der spannenden Winelands. Passend dazu führt das hauseigene Restaurant Olivello eine einheimische Speisekarte mit eigenen Weinspezialitäten.