Die unbeschwerte Art, Rosé zu genießen

Waterford Rose-Mary 2020

Waterford Rose-Mary 2020
  • WAF-082020
  • Mineralischer Charakter mit feinen Himbeernoten
  • Am Gaumen weich mit angenehmer Säure
  • Der ideale Rosé zu Lachs oder vegetarischen Gerichten
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

13,95  18,60 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

So zart wie seine rosa Farbe im Glas ist auch der Charakter des Waterford Rosemary. Feine...
So zart wie seine rosa Farbe im Glas ist auch der Charakter des Waterford Rosemary. Feine Himbeeraromen umspielen die mineralischen Noten des Cuvées aus Shiraz, Mourvèdre, Tempranillo, Cinsault und Sangiovese und die angenehme Säure sorgt für ein weiches Mundgefühl, bevor sich der Waterford Rosemary mit einem knackigen, aber sanften Abgang verabschiedet. Der unkomplizierte Rosé ist schon für sich allein eine Gaumenfreude, er passt aber auch hervorragend zu vegetarischen Gerichten, Geflügel oder Fisch, vor allem Lachs oder Thunfisch sind eine sehr empfehlenswerte Kombination zum Waterford Rosemary.

Auszeichnungen

Jg. 2017
Tim Atkin 91 Points
Jg. 2016
Tim Atkin 90 Points

Passt zu:

Name:
Waterford Rose-Mary 2020
Artikel-Nr.:
WAF-082020
Rebsorten:
Shiraz, Mourvèdre, Tempranillo, Cinsault, Sangiovese
Jahrgang:
2020
Weingut:
Waterford
Importeur/ Inverkehrbringer:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Waterford, Upper Blaauwklippen Rd, 7600 Stellenbosch, Südafrika
Verschluss:
Schraubverschluss
Preis:
13,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
11,5 % Vol.
Säuregehalt:
5,9 g/l
Restzucker:
1,9 g/l
Trinktemperatur:
8-12 °C
Best before:
2023
Im Keller:
Ausbau im Stahltank.
Anbauregion:
Stellenbosch
Allergene:
Sulfite

Im Einklang mit der Natur – das Weingut Waterford

Das Weingut Waterford liegt im malerischen Blaauwklippen Tal in der weltberühmten Weinregion Stellenbosch. Die Schönheit dieser Natur zu bewahren, ist dem Team des Gutes sehr wichtig, daher steht nur die Hälfte der 120 Hektar Land unter Reben. Damit der Erhalt der ursprünglichen Fynbos-Landschaft bestmöglich gelingt, arbeiten Waterfords Farmmanager David und Winemaker Mark Le Roux Hand in Hand. Besucher können das Gelände während einer dreistündigen „Wine & Drive Safari“ erkunden – und haben dabei die einmalige Gelegenheit, die Kreationen von Waterford dort zu probieren, wo sie ihren Anfang nehmen: direkt im Weinberg.

Weinherstellung hautnah erleben

Doch auch auf dem Gut selbst gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in entspannter Atmosphäre die Weine zu verkosten. Da der Weinkeller um den Innenhof herum gebaut ist, kann man dabei gleichzeitig die Arbeit auf dem Gut beobachten und ein Gefühl für den Herstellungsprozess des edlen Tropfens, den man gerade im Glas hat, bekommen. Unter den wachen Augen von Kellermeister Kevin Arnold entstehen hier großartige Weine wie das Flaggschiff The Jem, ein Cuvée aus mehreren roten Rebsorten, oder der nach dem Kellermeister benannte Shiraz sowie die Waterford Estate Kollektion.

Ein Besuch bei Waterford ist ein Erlebnis für alle Sinne

Den Charakter der Weine und wie sie beispielsweise in Verbindung mit Schokolade den Gaumen verwöhnen, zeigen die verschiedenen Verkostungen, darunter das „Wine & Chocolate Experience“. Verschiedene Schokoladenvariationen, die exklusiv von Chocolatier Richard von Geusau kreiert wurden, gehen eine einzigartige Symbiose mit Cabernet Sauvignon, Shiraz und dem Dessertwein von Waterford ein.

Ein Besuch des Gutes, das durch die Partnerschaft der beiden Familien Ord und Arnold entstanden ist, ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Schon wenn man den mediterranen Innenhof mit dem Springbrunnen – der auch das Etikett der Weinflaschen ziert – betritt, liegt der Duft nach Zitronen, Lavendel und Rosmarin in der Luft. Gemeinsam mit dem blauen Himmel genau die richtige Umgebung, um die exzellenten Waterford Weine zu genießen.