Süße Hommage an Maria Marais

Neethlingshof The Maria 2016

Neethlingshof The Maria 2016
  • NEE-112016
  • Sehr harmonisches Zusammenspiel aus Süße und Säure
  • Außergewöhnlicher Noble Late Harvest aus weißem Riesling
  • Der beliebte Dessertwein ist nur in limiter Menge erhältlich
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

22,95  61,20 /l 24,95 € (8,02% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Neethlingshof The Maria fließt mit einer intensiven goldenen Färbung ins Weinglas des...
Der Neethlingshof The Maria fließt mit einer intensiven goldenen Färbung ins Weinglas des Genießers. In die Nase strömen die fruchtigen Aromen von getrockneten Aprikosen und Pfirsich sowie süße Honignuancen. Diese Aromen finden sich am Gaumen ebenfalls wieder. Nuancen von Marmelade und leichte Honignoten unterstreichen den süßen Charakter des Weines. Die Zunge kann außerdem eine ausgezeichnete Balance zwischen Säure und Süße schmecken. Der Neethlingshof The Maria verabschiedet sich mit einem süßen, frischen Finish, das noch lange anhält.

Auszeichnungen

Jg. 2017
4.5 John Platter Stars, IWSC Silver Outstanding, Old Mutual Trophy Silver, Veritas Silver
Jg. 2016
4.5 John Platter Stars, Decanter Bronze, The Michelangelo Gold, Tim Atkin 93 Points

Passt zu:

Name:
Neethlingshof The Maria 2016
Artikel-Nr.:
NEE-112016
Rebsorten:
Riesling
Jahrgang:
2016
Weingut:
Neethlingshof
Importeur:
Distell (Europe) Ltd.
Verschluss:
Korken
Preis:
22,95 € / Flasche à 0,375 l
Füllmenge:
0,375 l
Alkoholgehalt:
10,5 % Vol.
Säuregehalt:
8,4 g/l
Restzucker:
174,2 g/l
Trinktemperatur:
8-12 °C
Best before:
2026
Im Keller:
24-stündiger Schalenkontakt.
Anbauregion:
Stellenbosch
Allergene:
Sulfite

Wunderschöne Landschaft und Architektur

Wer einmal auf das Weingut zugefahren ist, wird die Auffahrt mit den Pinienbäumen wohl nie vergessen. Sie geben der Ankunft einen wunderbaren Effekt und machen deutlich, dass man nun in eine Welt voller Eleganz und Genuss tritt. Nicht umsonst zieren die Pinien das Etikett der Weine von Neethlingshof, sind sie doch untrennbar mit dem Weingut verbunden. Zusätzlich sorgt die im sogenannten Cape Dutch Stil gehaltene Architektur für eine traditionsreiche Atmosphäre und für den perfekten Hintergrund, um großartigen Wein zu genießen.

Neethlingshof Wein mit Geschichte

Das Weingut Neethlingshof besitzt eine der traditionsreichsten Geschichten Südafrikas. Gegründet wurde es bereits vor mehr als 300 Jahren, damals hieß es noch De Wolvendans, was übersetzt „Der Tanz der Wölfe“ heißt. 1788 übernahm dann Charles Marais zusammen mit seiner jungen Frau Maria das Weingut und begann sofort damit, die Anbaufläche zu vergrößern und einen eigenen Weinkeller zu bauen, um selbst Wein herzustellen. Maria war es dann auch, die viel zum einzigartigen Flair und Stil von Neethlingshof beigetragen hat. Noch heute erkennt man ihren eleganten Einfluss auf die wunderschöne Cape Dutch Architektur und die liebevollen Details auf dem gesamten Gut. Als die Maria das Weingut an ihren Schwiegersohn Johannes Henoch Neethling verkaufte, gelangte Neethlingshof zu seinem jetzigen Namen. Der neue Besitzer legte die Basis für eine erfolgreiche Geschichte im Weinbau und wird aufgrund seiner vielen sozialen Aktivitäten „Lord Neethling“ genannt.

Außerordentliche Qualität in der Short Story Collection

Neethlingshof produziert ausnahmslos Premiumweine für den Feinschmecker. Bereits die normale Kollektion an edlen Tropfen zeugt von einer grandiosen Eleganz, gepaart mit einer Harmonie aus Fruchtgeschmack und Säure für Weißweine und Tanninen bei Rotweinen. Dennoch sticht die Short Story Collection mit ihren Vertretern, darunter der Caracal und der Owl Post, heraus. Unzählige Auszeichnungen vom Decanter, John Platter, der IWSC sowie den Top 100 SA Wines sprechen eine deutliche Sprache und belegen eindrucksvoll den hohen Anspruch, den die Neethlingshof Weine erfüllen.