Mehrfach ausgezeichneter Dessertwein

Buitenverwachting 1769 2016

Buitenverwachting 1769 2016
  • BUI-122016
  • Wunderbare Fruchtnoten mit Nuancen von Mandeln
  • Klassischer und komplexer Dessertwein aus Constantia
  • Erhielt The Michelangelo Gold und 4,5 John Platter Stars
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

26,95  53,90 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein klassischer Dessertwein aus Constantia – das ist der Buitenverwachting 1769. Noten von...
Ein klassischer Dessertwein aus Constantia – das ist der Buitenverwachting 1769. Noten von Melonen, Äpfeln und reifen Aprikosen sorgen für einen fruchtigen Charakter, während Nuancen von Mandeln und Fynbos dem Dessertwein seine Vielschichtigkeit verleihen. Der Buitenverwachting 1769 ist daher schon pur ein Genuss, er begleitet aber auch ganz wunderbar Desserts oder eine leckere Käseplatte.

Auszeichnungen

Jg. 2016
4.5 John Platter Stars, Old Mutual Trophy Gold, The Michelangelo Gold
Jg. 2014
4.5 John Platter Stars

Expertenurteil

"Poised, stuctured & rich, it finishes clean & seemingly dry." John Platter Wine Guide 2019

Passt zu:

Name:
Buitenverwachting 1769 2016
Artikel-Nr.:
BUI-122016
Rebsorten:
Muscat de Frontignan
Jahrgang:
2016
Weingut:
Buitenverwachting
Importeur/ Inverkehrbringer:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Buitenverwachting, 37 Klein Constantia Rd, 7806 Constantia, Südafrika
Verschluss:
Korken
Preis:
26,95 € / Flasche à 0,5 l
Füllmenge:
0,5 l
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Säuregehalt:
8 g/l
Restzucker:
158 g/l
Trinktemperatur:
8-10 °C
Best before:
2026
Im Keller:
Reifte zwölf Monate in französischer Eiche.
Anbauregion:
Constantia
Allergene:
Sulfite

Buitenverwachting – Ein Schmuckstück vor den Toren Kapstadts

Das Weingut Buitenverwachting liegt, zwölf Kilomter von der False Bay entfernt, vor den Toren Kapstadts in Constantia. Buitenverwachting bedeutet übersetzt so viel wie „Jenseits aller Erwartungen“. Das Gut gehörte einst zu dem ersten Weingut am Kap, welches Ende des 17. Jahrhunderts Simon van der Stel gründete, der erste Gouverneur der neuen holländischen Kolonie.
Buitenverwachting gilt als wahres Schmuckstück in den südafrikanischen Winelands. Eine breite Allee führt zu dem kapholländischen Herrenhaus aus dem Jahre 1796, das mit dem alten Weinkeller, der Remise und dem Junggesellenhaus ein Viereck um eine gewaltige Zeder bildet. 1980 erwarb das Hamburger Ehepaar Richard und Christine Müller das historische Gut und restaurierte es mit viel Liebe zum Detail. Von Anfang an war klar, dass es nicht allein darum ging, dem architektonischen Schmuckstück zu neuem Glanz zu verhelfen, sondern auch den Weinanbau wiederzubeleben. Die harte Arbeit sollte sich rasch auszahlen, denn bereits 1985 fuhr das Ehepaar seine erste Ernte ein – die erste seit 30 Jahren für Buitenverwachting! Heute leitet Lars Maack das Gut.

Kulinarische Genüsse bei Buitenverwachting

Das Restaurant auf Buitenverwachting zählt zu den besten Südafrikas. Ein historisch weißgewaschenes, mit Reet bedecktes Gebäude lädt Gäste zum Verweilen ein. Der kapholländische Stil lässt die lange Tradition des Gutes wieder aufleben. Gäste genießen einen herrlichen Blick über die Weinberge und das malerische Gebirge Constantias, das zur Table Mountain Bergkette gehört. Hier können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Neben dem Restaurant bietet das Café Coffee Bloc exzellente Kaffeespezialitäten, köstliche Kuchen und exquisites Gebäck.

Buitenverwachting bietet erstklassige Weine

Der Eigentümer von Buitenverwachting, Lars Maack und der Winemaker Chris Paton haben sich vorgenommen, neben den Top-Weißweinen auch die Rotweine an die Spitze zu bringen. Ein anspruchsvolles Unterfangen, welches ihnen mittlerweile zweifelsohne gelungen ist. Die Weine des Gutes genießen weltweit einen hervorragenden Ruf – so steht der Sauvignon Blanc schon einige Jahre an der Spitze der südafrikanischen Weinerzeuger und der im charakteristischen französischen Stil erzeugte Wein „Christine“ gilt als wahrer Klassiker vom Kap.
Die Weinreben wachsen in tiefen, zersetzten Granitböden. Gemäßigte Meeresbrisen des Ozeans sorgen für die nötige Erfrischung der Reben, die auf südöstlich ausgerichteten Weinbergen bis zu einer Höhe von 250 Metern über dem Meeresspiegel wachsen. Aufgrund des exzellenten Klimas und der guten Bodenverhältnisse auf Buitenverwachting entstehen so Top-Weine von großer Komplexität mit einzigartigen aromatischen Profilen.