Ein Unikat aus Constantia

Constantia Uitsig Red Muscat d’Alexandrie n/v

Constantia Uitsig Red Muscat d’Alexandrie n/v
  • CUI-080000
  • Reichhaltig und weich mit charakteristischen Aromen
  • Frisch mit ausbalancierter Säure und unglaublichem Finish
  • Von den einzigen roten Muskat-Trauben in Constantia
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

22,95  61,20 /l 32,95 € (30,35% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit dem typischen Muskat-Charakter verwöhnt das Bouquet des Constantia Uitsig Red Muscat...
Mit dem typischen Muskat-Charakter verwöhnt das Bouquet des Constantia Uitsig Red Muscat d’Alexandrie den Genießer: Florale Noten und der Duft von Aprikosen und reifen Pfirsichen strömt in die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Dessertwein weich und reichhaltig mit Honignuancen sowie einer ausbalancierten Säure und Frische und einem unglaublichen Finish.

Auszeichnungen

Jg. 2019
4 John Platter Stars

Passt zu:

Name:
Constantia Uitsig Red Muscat d’Alexandrie n/v
Artikel-Nr.:
CUI-080000
Rebsorten:
Muscat d'Alexandrie
Weingut:
Constantia Uitsig
Importeur:
CAPREO GmbH, D-46562, Voerde
Verschluss:
Korken
Preis:
22,95 € / Flasche à 0,375 l
Füllmenge:
0,375 l
Alkoholgehalt:
16,5 % Vol.
Säuregehalt:
5 g/l
Restzucker:
96,5 g/l
Trinktemperatur:
8-12 °C
Best before:
2031
Im Keller:
Reifte einige Zeit in französischer Eiche.
Anbauregion:
Constantia
Allergene:
Sulfite

Constantia Uitsig – mit den Wurzeln der Vergangenheit die Zukunft gestalten

Die Wurzeln von Constantia Uitsig reichen bis zu den Anfängen des südafrikanischen Weinbaus zurück, als Simon van der Stel seine Farm in Constantia gründete. Heute gehört Constantia Uitsig zu einer Handvoll ausgewählter Weingüter, die gemeinsam die Constantia Valley Wine Route bilden, und ist sich seiner traditionsreichen Geschichte nicht nur sehr bewusst, sondern auch sehr stolz darauf. Das zeigt sich ebenso in der Philosophie des Weingutes: Verwurzelt in der Vergangenheit, versteht sich Constantia Uitsig als Zufluchtsort von der Gegenwart und als Geschenk für die Zukunft. Der Aspekt Nachhaltigkeit wird auf dem Gut daher groß geschrieben – um die Vielfalt der Natur auch für kommende Generationen zu bewahren.

Constantia Uitsig engagiert sich für Natur und Gesellschaft

Doch seine soziale Verantwortung nimmt das Weingut ebenfalls sehr ernst und unterstützt mit einer Stiftung vor allem Projekte, die die frühkindliche Entwicklung fördern oder sich dem Artenschutz verschrieben haben. Außerdem ist Constantia Uitsig Mitglied der Biodiversity & Wine Initiative (BWI) und bestrebt, auf der Farm so wenige nicht einheimische Pflanzen wie möglich wachsen zu lassen. Das Holz von Bäumen, die aus diesem Grund gefällt wurden, wird bei der Neugestaltung von Gebäuden genauso verwendet wie die Kanthölzer, die auf dem Gelände gefunden werden. Auch die Arbeit im Weinberg soll möglichst natürlich sein. Blumen sorgen für Vielfalt, Farbe und locken verschiedene Insekten an. Diese sind nicht die einzigen Tiere auf dem Gut, denn an den Wasserflächen sollen einheimische Vogelarten angesiedelt werden, die auch auf dem neuen Etikett der Weinflaschen zu sehen sind.

Constantia Uitsig legt Fokus auf Weißweine von Weltklasse

Das Team von Constantia Uitsig möchte die Schönheit der Natur aber nicht nur erhalten, sondern mit den Besuchern des Weingutes teilen. Ein Bike-Park bietet Fahrspaß für Radsportbegeisterte jeden Alters. Im neuen Restaurant „Open Door“ stehen die Türen sprichwörtlich offen. Hier können auch die großartigen Weine verkostet werden. Der Fokus des Gutes liegt dabei auf Weinen, die ihr Terroir aus zerfallenen Granit- und Sandsteinböden in der Nähe der False Bay zum Ausdruck bringen. Da Constantia Uitsig die am niedrigsten gelegene Farm im Tal ist, eignen sich die Böden der 32 Hektar, die momentan unter Reben stehen, vor allem für Weißweine von Weltklasse wie Sémillon, Sauvignon Blanc und Chardonnay. Außerdem finden sich mit dem Red Horizon und dem Red Muscat d’Alexandrie ein Rotwein-Cuvée und ein Dessertwein im Portfolio von Constantia Uitsig, mit dem das Weingut zum hohen Ansehen und zur Identität der Region beiträgt.