Hohe Winzerkunst aus Stellenbosch

Remhoogte Aspect Merlot 2016

Remhoogte Aspect Merlot 2016
  • REM-072016
  • Frischer Kräuterduft, von fruchtigen Noten umspielt
  • Ausbalanciert und langanhaltend am Gaumen
  • Idealer Rotwein zu aromatischen Gerichten
Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

18,95  25,27 /l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Trauben des Remhoogte Aspect Merlots stammen von den höchsten und steilsten Weinbergen des...
Die Trauben des Remhoogte Aspect Merlots stammen von den höchsten und steilsten Weinbergen des Gutes, die dem Rotwein seinen Namen verleihen. Der frische Duft von Salbei und Fenchel wird von Pflaumen und roten Johannisbeeren begleitet. Am Gaumen machen sich saftige Früchte und eine frische Säure bemerkbar, die für eine schöne Balance sorgen und lange dort verweilen. Die spürbaren Tannine werden im Laufe der Zeit noch weicher werden. Der Remhoogte Aspect Merlot reifte 24 Monate im Barrique und ist ein ausgezeichneter Begleiter zu aromatischen Gerichten oder einer leckeren Käseplatte.

Auszeichnungen

Jg. 2016
4 John Platter Stars, Tim Atkin 90 Points
Jg. 2015
4 John Platter Stars, Tim Atkin 89 Points

Passt zu:

Name:
Remhoogte Aspect Merlot 2016
Artikel-Nr.:
REM-072016
Rebsorten:
Merlot
Jahrgang:
2016
Weingut:
Remhoogte
Importeur/ Inverkehrbringer:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland
Lebens­mittel­unter­nehmer:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland
Hersteller:
Remhoogte, R44, 7600 Stellenbsoch, Südafrika
Verschluss:
Korken
Preis:
18,95 € / Flasche à 0,75 l
Füllmenge:
0,75 l
Alkoholgehalt:
14,5 % Vol.
Säuregehalt:
5,7 g/l
Restzucker:
2,2 g/l
Trinktemperatur:
16-18 °C
Best before:
2026
Im Keller:
Reifte 24 Monate im Barrique.
Anbauregion:
Simonsberg-Stellenbosch
Allergene:
Sulfite

Remhoogte – terroirspezifische Weine aus Stellenbosch

Im Herzen der Cape Winelands, nur vier Kilometer von Stellenbosch entfernt, liegt das Weingut Remhoogte. Seinen niederländisch geprägten Namen verdankt das 1812 gegründete Gut den steilen Abhängen des Simonsberges, auf denen es errichtet wurde und wo die Weinberge gepflanzt wurden. Auch wenn die Geschichte des Gutes soweit zurückreicht – die Familie Boustred ist erst der dritte Eigentümer von Remhoogte und sie leistete sogar Pionierarbeit, als sie das Gut im Jahr 1993 übernahm, denn zuvor wurde auf dem Gut noch kein Wein angepflanzt. Dabei gehören die komplexen Böden des Gutes zu den ältesten der Welt und ergeben reichhaltige, authentische Weine, die ihr einmaliges Terroir widerspiegeln – beste Voraussetzungen für Herstellung von erstklassigen Kreationen, bei denen neben den klassischen roten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz auch Südafrikas Nationaltrauben Pinotage und Chenin Blanc im Fokus stehen.

Familienunternehmen in zweiter Generation

Mittlerweile haben die Brüder Rob und Chris die Verantwortung für das Gut von ihren Eltern Juliet und Murray Boustred übernommen. Während sich Rob um die Vermarktung kümmert, ist Chris der Winemaker von Remhoogte. Bei der Herstellung der Weine wird vom Weinberg bis in den Keller alles noch von Hand gemacht, dabei soll so wenig wie möglich in den Entstehungsprozess eingegriffen werden, ganz nach dem Motto „Der Wein wird in den Weinbergen gemacht“. Chris liebt es, beim Öffnen einer Flasche all das entdecken zu können, was die Reben im Entstehungsjahr des Weines beeinflusst hat – vom Klima bis hin zum Terroir. Zur Philosophie von Remhoogte gehört daher auch die Devise „Wein sollte erlebt und nicht nur getrunken werden“. Dazu haben die Besucher im Tasting Room die Gelegenheit und können die Weine der Premium und der Reserve Range verkosten – im Sommer auf der Terrasse mit einer wunderschönen Aussicht auf die Stellenbosch Mountains und das Wildtierreservat, in dem Zebras, Gnus und Springböcke leben, oder im Winter am Kamin.

Sir Thomas Cullinan: Ein Rotwein mit Geschichte

Das komplexe und gut ausbalancierte Rotwein-Cuvée Sir Thomas Cullinan ist das Flaggschiff des Gutes und mit seinen prägnanten Nuancen von dunklen Früchten, einer schönen Würze und floralen Noten im wahrsten Sinne des Wortes ein Schmuckstück. Es ist dem gleichnamigen Urgroßvater von Gutsbesitzer Murray Boustred gewidmet. Als Kind aus Irland eingewandert, gründete er in Südafrika die Cullinan Diamantenmine und fand mit 3000 Karat den weltweit größten ungeschliffenen Diamanten. Daraus entstanden zwei Steine, der größere und der kleinere Stern von Afrika, die das Zepter und die Krone der britischen Kronjuwelen zieren, während Thomas Cullinan 1910 von König George V zum Ritter geschlagen wurde. Ein gleichermaßen schönes und besonderes Stück Familiengeschichte. Um den einzigartigen und unverwechselbaren Charakter von Weinen und Natur auch für die Zukunft bewahren zu können, engagiert sich Remhoogte für Nachhaltigkeit, ist Mitglied der Biodiversity & Wine Initiative und stellte ein Drittel seines Landes unter Naturschutz, wo sich die heimische Flora und Fauna entfalten kann.