Zarter Lammnacken mit Arancini-Bällchen

Zutaten:

1 kg Lammnacken ohne Knochen, 1 kg Suppengemüse, 500 ml Rotwein, 5 Zweige Thymian, 2 Zweige Rosmarin, 200 g gekochter Risottoreis, 300 ml Tomatensaft, geschlagene Eier zum Einpinseln, Mehl, Paniermehl, 200 g Feta, Räucherchips, 5 Babylauchstangen, getrocknete Kirschtomaten, 100 g entsteinte schwarze Oliven, Erbsensprossen, essbare Blumen

 

Zubereitung:

Den Lammnacken mit dem Suppengemüse, Rotwein, Thymian und Rosmarin andünsten und mit Wasser bedecken. In einem Bräter, der mit Alufolie abgedeckt wurde, bei 150°C für fünf Stunden im Ofen schmoren lassen. Wenn er durch ist, den Lammnacken im Kühlschrank abkühlen lassen; danach in 50g große Medaillons schneiden. Den Bratensaft reduzieren, bis er eine soßenartige Konsistenz hat, dabei das Fett abschöpfen. Sobald die Soße fertig reduziert ist, die schwarzen Oliven hinzugeben. Zum gekochten Risottoreis den Tomatensaft geben, dann zu kleinen Kugeln formen (etwas kleiner als ein Golfball). Die Risottobällchen leicht anräuchern und im Kühlschrank eine Stunde kühlen lassen. Danach mit Mehl bestäuben, mit den Eiern bestreichen und mit Paniermehl benetzen; im Kühlschrank abstellen, bis sie serviert werden. Für das Fetapüree den Feta in einem Mixer pürieren, bis er cremig ist. Die Babylauchstangen gut waschen und 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren.

Die Lammnacken-Medaillons in der Oliven-und Bratensaftsoße aufwärmen. Die Arncini-Bälle frittieren, bis sie goldbraun sind. Die blanchierten Babylauchstangen vorsichtig in Butter sautieren. Wenn alles fertig ist, mithilfe einer Gabel o.ä. eine Portion Fetapüree als Streifen auf dem Teller entlangziehen. Zwei Arncini-Kugeln auf jedem Teller arrangieren, fünf getrocknete Tomaten auf dem Fetastreifen platzieren, die Lauchstangen zwischen die Tomaten legen und anschließend das Lammfleisch daneben anordnen. Etwas Soße darüber und daneben geben und mit Blumen und Sprossen dekorieren.

Unsere Weinempfehlung

Zu diesem leckeren Rezept von Michael Deg (Chef de Cusine im Delaire Graff Restaurant) passt der Delaire Graff The View Red Blend 2017, der mit seinen intensiven Fruchtnoten und einem Hauch Zimt überzeugt, besonders gut.  Das exklusiv für CAPREO hergestellte Cuvée reifte 14 Monate in französischer Eiche und ist ein hervorragender Essensbegleiter. Mit dem kraftvollen Delaire Graff Merlot 2015 macht man zu dem leckeren Lammnacken ebenfalls nichts falsch. Der mit 91 Tim Atkin Punkten prämierte Wein ist mit seinem fruchtigen und gleichzeitig würzigen Charakter die ideale Kombination zu diesem Gericht.

 

Tags: Rotwein, Lamm

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Delaire Graff The View Red Blend 2017 Delaire Graff The View Red Blend 2017
0,75 l (22,60 €/l)
16,95