Rindfleischburger mit Balsamicozwiebeln

Für 4 Personen

Zutaten:

Für die Balsamicozwiebeln: 15 g Butter, 15 ml Olivenöl, 2 Zwiebeln, 4 Thymianzweige, 45 ml Balsamico-Essig, 30 g brauner Zucker, Salz und Pfeffer

Für die Burger: 600-800 g Rinderhackfleisch, 4 große Sesambrötchen, Mayonnaise, dünne Salatscheiben, in Scheiben geschnittener gereifter Cheddarkäse, einige eingelegte Gurken (dünn geschnitten), Butter zum Braten

Zubereitung:

Bereiten Sie zunächst die Balsamicozwiebeln vor. Schälen Sie die Zwiebeln, schneiden Sie sie in dünne Scheiben und entstielen Sie die Thymianzweige. Erhitzen Sie die Butter und das Öl in einem großen Topf und braten Sie die Zwiebeln mit dem Thymian bei mittlerer Hitze goldbraun an. Erhöhen Sie anschließend die Temperatur und geben Sie den Balsamicoessig und den braunen Zucker hinzu. Lassen Sie das Ganze so lange köcheln, bis ein Sirup entstanden ist. Nehmen Sie den Topf vom Herd und schmecken Sie die Balsamicozwiebeln mit Salz und Pfeffer ab.
Als nächstes sind die Burger an der Reihe. Teilen Sie das Hackfleisch in vier gleich große Portionen und formen Sie sie zu flachen Pattys, die etwas breiter sind als die Brötchen (das Fleisch schrumpft in der Pfanne). Erhitzen Sie die Butter in einer großen Pfanne und braten Sie die Pattys von beiden Seiten an, bis sie außen schön knusprig und in der Mitte noch rosa sind. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und etwa drei Minuten ruhen lassen. Alternativ können Sie die Pattys übrigens auch gut auf den Grill legen.
Schneiden Sie in der Zwischenzeit die Brötchen horizontal auf, bestreichen Sie die Innenseiten mit Butter und rösten Sie die Brötchen kurz in der Pfanne an. Geben Sie auf die unteren Hälften Mayonnaise und belegen Sie sie mit Salat. Verteilen Sie darauf die frisch gebratenen Pattys und belegen Sie sie mit dem Käse und den eingelegten Gurken. Zum Schluss die zweite Brötchenhälfte darauf anrichten und den Burger servierren. Wer mag, kann dazu Kartoffelecken reichen.

Unsere Weinempfehlung

Zu dieser köstlichen Burger-Variante unseres Partner-Weingutes Spier passt am besten ein unkomplizierter Rotwein mit zugänglichem Charakter wie der Spier Signature Range Pinotage 2018. Die schönen Pflaumenaromen mit einem Hauch Zimt, gepaart mit weichen Tanninen, sorgen für ein tolles Geschmackserlebnis. Oder Sie nehmen den Spier Signature Range Merlot 2017. Der Rotwein ist ein wunderbarer Essensbegleiter und punktet mit fruchtigen und erdigen Noten. Wer es gerne etwas würziger mag, greift zum Spier Signature Range Shiraz 2018. Mit seinen Untertönen von karamellisiertem Zucker passt der Rotwein hervorragend zum Rindfleischburger mit Balsamicozwiebeln.

Tags: Rotwein, Rind

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Spier Signature Range Shiraz 2018 Spier Signature Range Shiraz 2018
0,75 l (11,00 €/l)
8,25 
Spier Signature Range Merlot 2017 Spier Signature Range Merlot 2017
0,75 l (11,00 €/l)
8,25 
Spier Signature Range Pinotage 2018 Spier Signature Range Pinotage 2018
0,75 l (11,00 €/l)
8,25