Quinoa-Pfanne Tricolore mit Hähnchen

Für 4 Personen

Zutaten: 1 walnussgroßes Stück Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 2-3 EL Sojasauce, 1EL Honig, 400 g Hähnchenbrust, 250 g bunter Quinoa, 2-3 Möhren, ½ Bund Frühlingszwiebeln, 200 ml Sahne, 250 ml kaltes Wasser, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Bereiten Sie zuerst die Marinade für das Fleisch vor. Schälen Sie den Ingwer und den Knoblauch, hacken Sie beides in feine Stückchen und vermischen Sie sie mit der Sojasauce und dem Honig. Schneiden Sie die Hähnchenbrust in feine Streifen und legen Sie sie in der Marinade ein. Lassen Sie das Fleisch mindestens drei Stunden lang im Kühlschrank ziehen. Sie können es aber auch schon am Vortag marinieren – dann schmeckt es sogar noch besser. Waschen Sie in der Zwischenzeit das Gemüse und schälen Sie die Möhren. Schneiden Sie diese in dünne Scheiben und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, trennen Sie dabei die weißen von den grünen Stücken. Braten Sie das Hähnchenfleisch mit der Marinade in einer heißen Pfanne scharf an. Nehmen Sie das Fleisch wieder heraus und stellen Sie es beiseite. Braten Sie nun in der gleichen Pfanne im übriggebliebenen Sud die weißen Enden der Frühlingszwiebeln an, brausen Sie währenddessen den bunten Quinoa in einem Sieb ab und lassen Sie ihn für etwa zwei Minuten kurz mit braten. Gießen Sie dann das Wasser hinzu und lassen Sie das Ganze zehn Minuten lang bedeckt köcheln. Geben Sie danach das Fleisch und die Möhren in die Pfanne, gießen Sie die Sahne dazu und lassen Sie alles zusammen für weitere zehn Minuten garen bis die Flüssigkeit verkocht ist. Schmecken Sie das Gericht zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab und garnieren Sie es vor dem Servieren mit den restlichen Frühlingszwiebeln.

Unsere Weinempfehlung

Zu der leckeren Quinoa-Pfanne passt am besten ein schöner Weißwein. Wie wäre es beispielsweise mit dem Tokara Reserve Collection Elgin Sauvignon Blanc 2018? Die frischen Fruchtnoten, gepaart mit Nuancen von frisch geschnittenem Gras, ergänzen gekonnt das Aromenspiel des Gerichts. Eine gute Wahl ist auch der Vrede en Lust Anni Sauvignon Blanc 2018. Der fruchtige und ausbalancierte Weißwein ist der ideale Partner zu Gerichten mit Hühnchen. Das ist auch der spritzige Fairview Darling Sauvignon Blanc 2018, denn mit seinen tropischen und mineralischen Noten ist er als Essensbegleiter ideal.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Fairview Darling Sauvignon Blanc 2018 Fairview Darling Sauvignon Blanc 2018
0,75 l (17,27 €/l)
12,95 
Vrede en Lust Anni Sauvignon Blanc 2018 Vrede en Lust Anni Sauvignon Blanc 2018
0,75 l (15,93 €/l)
11,95