Basilikum-Pizza mit Speck und gerösteten Tomaten

Zutaten:

Für die gerösteten Tomaten: 400 g kleine Tomaten, 15 ml Olivenöl (zum Träufeln), 5 ml Zucker, Salz und Pfeffer

Für den Pizzateig (für 4 Personen): 2 Tassen (300 g) Weizenmehl, 2 Teelöffel Instanthefe, 1 Teelöffel Zucker, 1/2 Teelöffel Salz, 3/4 Tasse lauwarmes Wasser, 15 ml Olivenöl

Für die Sauce: 2 Esslöffel Olivenöl, 1 fein geriebene Knoblauchzehe, 400 g pürierte Tomaten, 1 Teelöffel Zucker, Salz und Pfeffer nach Belieben

Für den Belag: 400-500 g frischer Mozzarella in Scheiben geschnitten, 200 g Bauchspeck (oder dünn geschnittener geräucherter Schinken), eine Handvoll frische Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Zuerst werden die Tomaten geröstet. Hierzu den Ofen auf 220°C vorheizen und die Tomaten auf einem kleinen Bratblech verteilen, mit Öl beträufeln, mit Zucker bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 30 Minuten backen, bis sie ab und zu aufplatzen, und beiseite legen.

Bereiten Sie nun den Teig zu. Zunächst Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermengen, Wasser und Öl hinzufügen und mischen. Den Teig zu einer Kugel formen und mit geölten Händen in eine geölte Schüssel geben und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Hierzu das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, dann den Knoblauch 30 Sekunden lang braten und darauf achten, dass er nicht zu braun wird. Die pürierten Tomaten sowie Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen, verrühren und langsam köcheln lassen. Das Ganze ungefähr 15 Minuten kochen, bis die Masse eingedickt und reduziert ist. Den Topf beiseite stellen.

Für die Pizzen nun den Teig in vier Stücke teilen. Auf einer großen, sauberen, bemehlten Fläche jedes Teigstück mit etwas zusätzlichem Mehl ausrollen, bis es sehr dünn und etwa kreisförmig ist. Legen Sie jeden Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bedecken Sie den Teig dann mit einer dünnen Schicht Sauce (am besten mit der Rückseite eines Löffels), und belegen Sie ihn mit etwas Mozzarella, ein paar gerösteten Tomaten und ein paar Scheiben Speck. Backen Sie die Pizzen im vorgeheizten Backofen (230 Grad) für 7 bis 10 Minuten auf unterster Schiene, bis die Ränder braun sind und der Mozzarella sprudelt.

Die Pizzen aus dem Ofen nehmen, mit frischem Basilikum anrichten, in Scheiben schneiden und sofort servieren.

Übrigens: Die Basissauce für die Pizza und die gerösteten Tomaten können im Voraus zubereitet und gekühlt werden, bis sie gebrauchsfertig sind.


Unsere Weinempfehlung

Zu dieser leckeren Pizza passt am besten ein Rotwein wie der Spier Signature Range Merlot 2017. Seine fruchtigen Aromen und die frischen Noten von Minze und Eukalyptus passen ganz hervorragend dazu. Der Pinotage 2018 aus der Spier Signature Range ist ebenfalls eine gute Wahl, denn der zugängliche Rotwein ist ein wunderbarer Essensbegleiter. Der Spier Signature Range Shiraz 2018 ist mit seinem angenehmen Mundgefühl auch eine gute Kombination zu diesem köstlichen Gericht.

Tags: Rotwein, Pizza

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Spier Signature Range Merlot 2017 Spier Signature Range Merlot 2017
0,75 l (11,00 €/l)
8,25 
Spier Signature Range Shiraz 2018 Spier Signature Range Shiraz 2018
0,75 l (11,00 €/l)
8,25 
Spier Signature Range Pinotage 2018 Spier Signature Range Pinotage 2018
0,75 l (11,00 €/l)
8,25