Makes rosé lovers go into raptures

Selection 16/79 Rosé 2020

Selection 16/79 Rosé 2020
  • GOV-102020
  • Elegant and delicate with a floral fragrance
  • Delights with freshness and creamy strawberry notes
  • Simply fantastic with seafood dishes
Learn more

Delivery time 2-5 Workdays

12.95€ 17.27€/l

Prices incl. VAT shipping costs not included

The Selection 16/79 Rosé shines in a wonderful delicate salmon pink in the glass and immediately...
The Selection 16/79 Rosé shines in a wonderful delicate salmon pink in the glass and immediately delights the connoisseur with its floral scent. On the palate, the blend, dominated by Grenache Noir and refined with Shiraz and a little Cinsault, unfolds beautiful and creamy notes of strawberries in particular and delights with its freshness and filigree character. The elegant Selection 16/79 Rosé is perfect to enjoy pure, but the combination with seafood is highly recommended. The wine is part of Selection 16/79, which is a homage to the South African winemaking tradition. Simon van der Stel, who is considered the founding father of South African wine culture when he became governor of the Cape in 1679, played a significant role in this.

Goes With:

Name:
Selection 16/79 Rosé 2020
Article-No.:
GOV-102020
Grape Varieties:
Grenache Noir, Shiraz, Cinsault
Vintage:
2020
Winery:
Selection 16/79
Importer/ Distributor:
CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Germany
Food Business Operator:
CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Germany
Producer:
Holden Manz, Green Valley Rd, 7690 Franschhoek, Südafrika
Bottle Cap:
Screw Cap
Price:
12.95€ / bottle à 0,75 l
Filling Quantity:
0,75 l
Alcohol Strength:
13 % Vol.
Acidity:
5,2 g/l
Residual Sugar:
1,2 g/l
Serve at:
8-12 °C
Best before:
2024
In the Cellar:
Fermentation in stainless steel tanks.
Appellation:
Western Cape
Allergen:
Sulphite

Selection 16/79 – eine Liebeserklärung an die südafrikanische Winzerkunst

Die Selection 16/79 erinnert an Simon van der Stel, der im Jahr 1679 nach Südafrika kam und der erste Gouverneur vom Kap wurde. Er war es auch, der die Weinkultur seiner neuen Heimat begründete und damit den Grundstein für die bis heute andauernde Winzertradition in den Cape Winelands legte. Die Selection 16/79 ist aber nicht nur eine Hommage an den Ursprung des südafrikanischen Weinbaus, sondern spiegelt gleichzeitig auch den Facettenreichtum und den einzigartigen Charakter der vielschichtigen südafrikanischen Weine wider. Dass die Weine der Selection 16/79 etwas von allem bieten, was die südafrikanische Winzerkunst ausmacht, liegt einerseits daran, dass die Trauben aus unterschiedlichen Anbaugebieten stammen, aber auch an erstklassigen Winzern.

Selection 16/79: Eine Weinkollektion so bunt wie die Regenbogennation

Die Selection 16/79 besteht aus vier vielfältigen Rotweinen, zwei fruchtig frischen Weißweinen und zwei prickelnden Schaumweinen. Alle Weinkreationen sind in Zusammenarbeit mit ausgewählten Winzern entstanden und spiegeln die verschiedenen Facetten der südafrikanischen Weinwelt wider. Für Rotwein-Liebhaber bietet die Selection 16/79 einen Pinotage, einen Merlot, einen Cabernet Sauvignon oder einen klassischen Cape Blend. Ein Sauvignon Blanc aus dem Elgin und ein typischer Chardonnay begeistern Weißweinfans. Mit dem Sparkling White und dem Sparkling Rosé runden zwei prickelnde Schaumweine die Selection 16/79 ab.

Selection 16/79 – immer eine gute Wahl

Dank ihres Facettenreichtums bietet die Selection 16/79 für jeden Anlass den richtigen Wein. Wer beispielsweise einen unkomplizierten Weißwein zum gemeinsamen Genuss mit Familie und Freunden sucht, findet im Sauvignon Blanc einen wunderbaren Begleiter, der übrigens auch gut zu leichten Gerichten passt. Apropos Essen: In dieser Hinsicht sind alle Kreationen der Selection 16/79 eine gute Wahl. Der Chardonnay ist zu Fisch einfach ein Traum und zu Ihrer Lieblingspasta passt beispielsweise der Cape Blend perfekt. Bei einer Feier – oder wenn Sie einen guten Grund zum Anstoßen haben – sollten die beiden Schaumweine nicht fehlen. So unterschiedlich die Kreationen der Selection 16/79 in ihrer Stilistik auch sind, dank ihrer Komplexität und ihrer fruchtigen Eleganz versprühen sie alle bei jeder Gelegenheit südafrikanisches Flair im Glas.