Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.
Meerlust Header 

Meerlust – seit über 250 Jahren in Familienbesitz

Meerlust

Meerlust gehört seit 1756 der Familie Myburgh. Mittlerweile in der achten Generation kümmert sich die Familie um das Weingut und hat zusammen mit dem fantastischen Team um Kellermeister Chris Williams einen großen Anteil an dem langanhaltenden Erfolg. Der Name Meerlust bedeutet „Die Freude der See“, immerhin liegt das Gut gerade einmal fünf Kilometer von der False Bay entfernt. Noch heute zeugen die vielen historischen Gebäude auf dem Gelände von der bewegenden Geschichte der Familie und des gesamten Landes. Seit 1987 ist das gesamte Weingut Meerlust ein Nationalmonument Südafrikas. Zahlreiche Künstler haben es zudem für ihre Inspiration genutzt, wie etwa der Südafrikaner Jacob Hendrik Pierneef oder der amerikanische Schriftsteller James Michener.


Die erneute Überquerung des Rubicon

Meerlust hat vor allem aufgrund seines Rotweines Rubicon den Ruf, die Ikone des südafrikanischen Weines zu sein. Wie schon bei Caesar, als dieser den alten Fluß überquerte, sollte mit diesem Wein nichts so sein wie vorher, stellte er doch alle bis dahin aufgestellte Vorstellungen vom Wein aus Südafrika in Frage. Bei einer Reise ins französische Bordeaux stellte Nico Myburgh, der Vater des heutigen Besitzers, fest, dass das Terroir des französischen Gebietes seinem eigenen bei Meerlust äußerst ähnlich ist. Doch während man in Südafrika bis dato reine Rebsorten-Weine herstellte, blühten die Bordeaux-Weine gerade aufgrund ihrer verschiedenen Reben auf, die zusammen in einem Cuvée perfekt ausbalanciert sind. Nach seiner Rückkehr und einigen Jahren des Experimentierens kreierte Meerlust dann nicht nur einen der ersten südafrikanischen Blends, sondern für viele Genießer den besten überhaupt. Damit hatte Meerlust die südafrikanische Weinwelt auf den Kopf gestellt. Als Zeichen für diese umwälzende Ereignis, wählte man den einzig passenden Namen für diesen Rotwein: Rubicon.

Perfektes Terroir und zahlreiche Auszeichnungen

Das Terroir bei Meerlust ist dem im Bordeaux sehr ähnlich. Bei beiden herrschen besondere klimatische Verhältnisse, die von dem kühlenden Meerwind, aber dennoch von einer ausreichenden Sonneneinstrahlung geprägt sind. Die Böden sind vorwiegend eine Mischung aus Granit und Lehm. Dieses Terroir macht den Anbau der verschiedenen Rebsorten geradezu ideal. Zahlreiche Auszeichnungen für den Meerlust Rubicon und die anderen Premiumweine sprechen dabei eine deutliche Sprache: Meerlust steht dank seines Terroirs und der leidenschaftlichen Arbeit der Familie Myburgh mit ihrem Team für Spitzenweine der Extraklasse.

Zurück zur Übersicht der Weingüter aus Südafrika oder direkt zu den Weinen von Meerlust

personal advice Mo-Fr
09:00 bis 18:00
Persönliche Beratung
02855 - 97 00 897
zum Kontaktformular